ARBÖ-Wochenendprognose

Christkindlmarktsaison und Messe Buch Wien

 

Dieses Wochenende wird laut den ARBÖ-Verkehrsexperten ein eher besinnliches werden. Mehr Verkehr erwartet der ARBÖ in Wien aufgrund des großen Andranges nur rund um die Christkindlmärkte und bei der Buch Wien. Wie immer empfiehlt sich deshalb die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da Parkplätze rund um die Veranstaltungen Mangelware sein werden.  
Wiens größter Christkindlmarkt am Rathausplatz, sowie der in der Nähe gelegene Christkindlmarkt am Hof sind erfahrungsgemäß immer sehr gut besucht. Die Märkte erreichen Sie mit der U1, U3, sowie mit den Ringlinien der Bim (1, 2 und D).
Ebenfalls ist beim Schloss Schönbrunn, beim traditionellen Kultur- und Weihnachtsmarkt, mit großem Besucherandrang zu rechen. Autofahrer können hier den Apcoa-Parkplatz Schönbrunn benutzen. Öffentlich gelangen Sie mit der U-Bahn-Linie 4 (Stationen Schönbrunn oder Hietzing), mit den Straßenbahn-Linien 60 oder 10 sowie mit dem Autobus 10A bequem zum Markt.

Vom 23. bis 27. November kommen außerdem Buchfans auf der Buch Wien in der Halle D der Messe Wien auf ihre Kosten. Zahlreiche Verlage werden ihre Neuerscheinungen präsentieren und es wird interessante Lesungen von namhaften Autoren geben. Besucher, die mit dem Auto anreisen finden am Messegelände genügend Parkplatzmöglichkeiten. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Messe Wien mit der U2, Station Krieau.
 
Weitere Events finden diese Woche in Salzburg statt: die Berufsinformationsmesse vom 24. bis 27 November und das „Dome of the Rock“ Festival im Rockhouse Salzburg. Der ARBÖ-Informationsdienst rechnet hier aber nur mit geringen Verkehrseinschränkungen.