Schloss Esterházy

Schloss Esterházy


ARBÖ-Mitglieder erhalten 20 % Ermäßigung auf den Normalpreis.

Genießen Sie Räume, die Geschichten erzählen


In der Beletage durchschreiten Sie die prunkvollen Räume der Familie Esterházy und
bestaunen kunsthistorisch bedeutsame Exponate aus der historischen Sammlung, u.a. das
Esterházy-Majoratssilber – das weltweit größte im Ensemble erhaltene klassizistische
Tafelsilber. Darüber hinaus bietet Ihnen die Besichtigung ungewöhnliche Einblicke in die
Baugeschichte des Schlosses.


Bei dem Rundgang durch das erste Obergeschoss wird zudem die Geschichte einer
außergewöhnlichen und starken Persönlichkeit erzählt – jener von Melinda Esterházy, geb.
Ottrubay. Sie erleben die Fürstin unmittelbar und authentisch nicht nur als Primaballerina
Assoluta, sondern es bieten sich auch Einblicke in eine Existenz voller Höhen und Tiefen, in
eine ambitionierte Karriere und in ein dramatisches privates Leben abseits der Bühne.


Im Erdgeschoss des Schlosses wird eindrucksvoll und lebendig die Geschichte von Joseph
Haydn als Hofkapellmeister und Komponist im Dienst der Fürsten Esterházy veranschaulicht.
Mittels Multimediastationen, Projektinstallationen und außergewöhnlichen Exponaten wird
das Wirken des Musikgenies von den Anfängen in Eisenstadt und Eszterház bis hin zum
späten Schaffen ebenso greifbar wie Haydns Bedeutung als Komponist.


In den über 300 Jahre alten Kellergewölben des Schlosses begegnen Sie Esterházys
„bacchantischer“ Seite. Mit über 700 raren, ungewöhnlichen und manchmal längst
vergessenen Objekten rund um Wein und Weinbau – von historischen Fässern bis zur
ältesten Baumpresse des Burgenlands – wird die Geschichte der Weinherstellung und
Weinkultur unter den Fürsten Esterházy eindrucksvoll präsentiert.

 


Führung
Bei einer Führung begegnen Sie Persönlichkeiten aus der Vergangenheit und deren
berührend-faszinierenden Geschichten. Sie entdecken zudem das Zwischengeschoss, in dem
einst die unmittelbare Dienerschaft der Fürstin untergebracht war. Ein weiterer der
zahlreichen Höhepunkte der Tour ist die Schlosskapelle aus dem 17. Jahrhundert. Die Orgel
der Kapelle stammt zum Teil aus der Zeit Joseph Haydns und wurde von ihm auch
regelmäßig bespielt.


Aufgrund des laufenden Veranstaltungsbetriebs kann es vereinzelt Einschränkungen bei der
Besichtigung geben. Wir informieren Sie aktuell über etwaige Änderungen.

 


Öffnungszeiten Ausstellungen Schloss Esterházy:
April – Oktober | Dienstag – Sonntag sowie feiertags: 10.00 – 17.30 Uhr
November – März |Dienstag – Sonntag sowie feiertags*: 10.00 – 16.30 Uhr
*Dienstag – Freitag ausschließlich im Rahmen einer Führung
25. & 26. Dezember: geschlossen
1. Jänner: 12.00 – 16.30 Uhr


Öffnungszeiten Ticketshop & Schloss Boutique:
April – Oktober: Täglich 09.00 – 17.30 Uhr
November – März: Täglich 09.00 – 16.30 Uhr
24. Dezember: 09.00 – 12.30 Uhr | 25. & 26. Dezember: geschlossen
1. Jänner: 12.00 – 16.30 Uhr


Eintrittspreise & Führungszeiten:
SCHLOSS-TICKET | WINTER-FÜHRUNG*
Erwachsene: € 15,00
Ermäßigt: € 13,00
Familien: € 33,00
Audioguide: € 2,00
*gültig von November bis März | Dienstag bis Freitag


SCHLOSS-TICKET mit Führung:
Erwachsene: € 18,00
Ermäßigt: € 16,00
Familien: € 39,00
April – Oktober: 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr
November – März: 10.00, 11.30, 13.00 und 15.00 Uhr
24. Dezember: 9.30 und 11.00 Uhr


JAHRESKARTE:
Erwachsene: € 36,00
Kinder & Jugendliche (bis 16 Jahre): € 18,00
 

 

Schloss Esterházy, 7000 Eisenstadt, Schloss Esterházy, Burgenland, Österreich
Email Adresse: Schloss-esterhazy(at)esterhazy.at
Telefonnummer: +43 (0) 2682 / 63004 7600
Website: http://www.esterhazy.at/