Von Novi Sad zum Eisernen Tor und zurück nach Wien an Bord der MS Prinzessin Sisi
6 Tage Flusskreuzfahrt


Vieles entlang der Donau weist auf dessen jahrtausendealte Historie als Siedlungsraum hin. Die Habsburger etwa errichteten in den Kronländern der einstigen Donaumonarchie wehrhafte Festungen, am Ufer entstanden prachtvolle Kirchen und aus kleinen Siedlungen wurden angesehene Metropolen wie Belgrad oder Budapest. Doch die Natur selbst sorgte für die wohl eindrucksvollsten Szenerien: für die engen Schluchten rund um das Eiserne Tor etwa, die man heutzutage – in Gegensatz zu früher – gefahrlos durchfahren kann. Die Kreuzfahrt beginnt im serbischen Donauhafen Novi Sad und führt stromaufwärts bis nach Wien.