Ungarn

Die Reise von Österreich nach Ungarn:
 

Die Einreise aus Österreich, Kroatien, Rumänien, Serbien, der Slowakei und Slowenien sowie der Ukraine auf dem Land- und Seeweg nach Ungarn wieder ohne Einschränkungen möglich.


Auf dem Luftweg ist Einreise ohne Einschränkungen für folgende Personengruppen möglich:

  • Genese, die nachweisen können, dass sie mindestens 6 Monate vor der Einreise genesen sind
  • Güterverkehr
  • Personen mit  einem Diplomatenpass oder einem diplomatischen Dienstpass oder einen Dienst
  • Personen, die einen gültige ungarische Immunitätsbescheinigung  
  • Personen, die einen negativen PCR-Test, der maximal 72 Stunden alt ist und in englischer oder ungarischer Sprache, vorweisen können
  • Personen, die zum Besuch eines Amts oder Gerichtes einreisen und dies schriftlich nachweisen können

 

Die Reise von Ungarn nach Österreich:
 

Reisende über 12 Jahre, die sich in den letzten 10 Tagen ausschließlich in Österreich oder Ungarn aufgehalten haben, müssen bei der Einreise einen negativen maximal 72 Stunden alten COVID-Test, einen Impfnachweis, der in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein muss über  eine Impfung, die von der EMA (European Medicines Agency) zugelassen wurde oder den EUL-Prozess der WHO erfolgreich durchlaufen hat, oder ein Genesungs-Zertifikat, über eine in den vergangenen sechs Monaten überstandene Infektion, vorweisen. Falls bei der Einreise kein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden kann, ist ein Registrierung  notwendig und es kann unverzüglich spätestens aber 24 Stunden nach der Einreise ein negativer COVID-Test nachgeliefert werden.

Genauere Informationen finden Sie hier.