Slowakei

Die Reise von Österreich in die Slowakei:


Alle Einreisende, unabhängig  aus welchem Land sie einreisen, müssen sich unter https://korona.gov.sk/de/ehranica/ registrieren (bei Einreise über den Luftweg ist die eine zusätzliche Registrierung unter https://www.mindop.sk/covid/ notwendig

 Einreisende über 12 Jahren benötigen einen Impfnachweis in slowakischer, englischer oder tschechischer Sprache oder ein EU-COVID-Zertifikat (vulgo Grüner Pass). Ungeimpfte Personen müssen sich nach der Einreise ein 14-tägige Quarantäne begeben, die nach frühestens 5 Tagen mit einem negativen PCR-Test beendet werden kann.

Für geimpfte Personen gelten folgende  Regelung für die Dauer der Registrierung:

  • Vollständig geimpfte Personen mit Impfnachweis – die Registrierung gilt 6 Monate. Als vollständige geimpft gelten Personen,  welche die letzte erforderliche Einzelimpfung vor mind. 14 Tagen und max. 12 Monaten erhalten haben (bei Johnson & Johnson vor mind. 21 Tagen und max. 12 Monaten

 

Ausgenommen von dieser Quarantänepflicht  sind unter anderem auch:

  • Personen mit einem ärztliches Attest, dass eine dauerhafte Impfkontradiktion bescheinigt-. Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 72 Stunden ist.
  • Ein- oder Ausreise in bzw. aus der Slowakei für die Beerdigung von nahstehenden Personen.  Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 72 Stunden ist.
  • Personen, die eine politische Funktion im Rahmen von offiziellen Besuchen,  Delegation, Abgeordneten oder im Rahmen der diplomatischen Vertretung  wahrnehmen. -. Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 72 Stunden ist.
  • Sportler, Sport-Funktionäre oder Schiedsrichter. -. Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 72 Stunden ist.
  • Beschäftige im Forschungs- oder Kultursektor (Schauspieler, Restauratoren, etc.). Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 72 Stunden ist.
  • Personen, die eine Ausnahmegenehmigung eines slowakischen Ministeriums haben. . Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 72 Stunden ist
  • Pendler. Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 7 Tag  ist.
  • Schüler und Studenten. Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 7 Tag  ist.
  • Personen, die nahe Angehörige pflegen. Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 7 Tag  ist.
  • Personen, die zum Zweck der Bewirtschaftung eines landwirtschaftlichen Grundstücks nach Genehmigung  durch das slowakische Landwirtschaftsministerium oder innerhalb eines Umkreise von 10 Kilometern ohne Genehmigung durch das Landwirtschaftsministerium. Hier wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 7 Tag  ist.
  • LKW-Fahrer, Busfahrer, Piloten, Flugzeugbesatzungen, Schiffsbesatzungen, Zugbesatzungen, Zugpersonal, Besatzungen von Krankentransporten und Bestattungswagen. Hier ist  kein negatives Testergebnis erforderlich
  • Personen, die aus unaufschiebbaren medizinischen Gründen einreisen bzw. wieder einreisen - datierte ärztliche Bestätigung nötig. Wenn die Reise länger dauert als 12 Stunden, ist Genehmigung durch Gesundheitsministerium erforderlich. Hier ist  kein negatives Testergebnis erforderlich
  • Begleitung zu den internationalen Flughäfen in Österreich, Tschechien, Polen und Ungarn. Die begleitenden Personen müssen sich unter naletisko.mzv.sk registrieren. Hier ist  kein negatives Testergebnis erforderlich
  • Personen mit Wohnsitz in der Slowakei für Reisen zu einer in der Slowakei akkreditierten Vertretungsbehörde, die sich in Österreich, Tschechien oder Ungarn befindet (Reisedauer nicht länger als 12 Stunden). Hier ist  kein negatives Testergebnis erforderlich

 

Für Kinder unter 12 Jahren gilt der Status der Eltern. Für Kinder zwischen 12 und 18 Jahren gilt bis 9. August eine Übergangsfrist (keine Quarantänepflicht bei fehlender Impfung, falls kein Haushaltsangehöriger zur Quarantäne verpflichtet ist). 

Der Transit durch die Slowakei ist ohne Quarantäne- und Registrierungspflicht  möglich, wenn dieser innerhalb von 8 Stunde und auf bestimmten Transitkorridoren erfolgt. Der Transit von und nach Österreich ist lediglich über den Grenzübergang Kittsee/Jarovce möglich. Eine Übersicht über die Transitkorridore finden Sie hier korona.gov.sk/cestovanie-do-sr

Personen, die auf dem Luftweg einreisen, müssen sich zusätzlich unter https://www.mindop.sk/covid/ registrieren. Wenn das Herkunftsland sich nicht auf der Liste der sicheren Länder gemäß Anhang 1 der Verordnung befindet, ist zusätzlich ein höchstens 72 Stunden alter negativer PCR-Test vorzuweisen, der jedoch bei fehlendem Impfnachweis die Quarantäne nicht ersetzt.

Der slowakische Verfassungsgerichtshof hat am 14.7. entschieden, dass die seit 9.7. gültige slowakische Einreiseverordnung ausgesetzt werden soll. Diese Außerkraftsetzung ist jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht rechtskräftig. Erst, wenn die Entscheidung in der slowakischen Gesetzessammlung veröffentlicht wird, verliert die seit 9.7. gültige Verordnung ihre Gültigkeit.

Das SK Amt für öffentliches Gesundheitswesen informiert diesbezüglich in einer Pressemeldung am Nachmittag des 15.7., dass man an einer Abänderung der aktuellen Einreiseverordnung arbeitet, sodass sie den Forderungen des Verfassungsgerichtshofs entspricht. Die abgeänderte Verordnung soll am Freitag, den 16.7. veröffentlicht werden und am Montag, den 19.7. in Kraft treten.

(Quelle https://www.wko.at/service/aussenwirtschaft/ticker-corona-virus-updates-aus-der-slowakei.html)

Es besteht gelten lokal unterschiedliche Schutzregelungen. Die Testpflicht gilt nur noch für einige Bereiche im öffentlichen Leben (Hochzeiten, Sportveranstaltungen, Wellness), für den Weg zur Arbeit wurde die Testpflicht komplett aufgehoben. Die konkreten Schutzmaßnahmen richten sich nun nach dem regionalen COVID-Automaten, in Abhängigkeit von der epidemiologischen Lage in den einzelnen Bezirken. Genauere Informationen (auch über die Beschränkungen im Landesinneren) finden Sie unter https://korona.gov.sk/de/

 

 

Die Reise von der Slowakei nach Österreich:
 

Reisende, über 12 Jahre, die sich in den letzten Tagen ausschließlich in Österreich oder in der Slowakei aufgehalten haben, müssen bei der Einreise einen negativen COVID-Test, einen Impfnachweis, der in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein muss über  eine Impfung, die von der EMA zugelassen wurde oder den EUL-Prozess der WHO erfolgreich durchlaufen hat, oder ein Genesungs-Zertifikat, über eine in den vergangenen sechs Monaten überstandene Infektion, vorweisen. Falls bei der Einreise kein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden kann, kann unverzüglich spätestens aber 24 Stunden nach der Einreise ein negativer COVID-Test nachgeliefert werden. Genauere Informationen finden Sie hier www.arboe.at/infos/covid19-infos/covid19-reiseinfos/oesterreich/