Tschechische Republik

Einreise von Österreich in die Tschechische Republik:

    Seit 09.11.20 findet man ganz Österreich wie fast alle Länder der EU und des Schengen-Raums (ausgenommen Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Norwegen und Spanien) auf der "roten Liste" von Ländern mit hohem SARS-COV2-Infektions-Riskio in Tschechien. Für die Einreise ist ab sofort eine Meldung beim Hygieneamt per elektronischem Formular (Public Health Passenger Locator Form) unter https://plf.uzis.cz notwendig. Zusätzlich muss ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf) bei der Einreise vorgelegt werden. Hat man keinen Test, ist eine 10-tägige Quarantäne die Folge. Der PCR-Test kann dann in der Tschechischen Republik innerhalb von 7 Tagen nachgeholt werden. Dieser muss auch beim Hygieneamt vorgelegt werden. 

    Ausgenommen von diesen Einreisebestimmungen sind unter anderem:

    • Personen im internationalem Güterverkehr mit entsprechenden Dokumenten
    • Transitreisende, wenn der Transit nicht länger als 12 Stunden dauert
    • Angehörige von diplomatischen Vertretungen in Ausübung ihrer Tätigkeit in der Tschechischen Republik für nicht länger als 14 Tage
    • Kinder unter 5 Jahre
    • Pendler, Schüler und Studenten, für die Ausübung ihrer Arbeit, für den Schulbesuch oder für Studienzwecke, wenn Sie mindestens 1-mal in der Woche die Grenze überqueren
    • Aufenthalt in der Tschechischen Republik für nicht länger als 24 Stunden für berufliche Reisen, für die Erfüllung von Grundbedürfnisse des Lebens, die Versorgung von Kindern oder Haustieren, absolut notwendige finanzielle oder postalische Service, Reisen zur medizinischen Behandlungen, Reisen zum Wohnort oder Begräbnissen
    • Bürger der Tschechischen Republik und der Europäischen Union samt deren Familienmitglieder mit einem Wohnsitz oder Aufenthaltsdauer von mehr als 90 Tagen in der Tschechischen Republik

    Genauere Informationen zu den Einreisebestimmungen finden Sie in unter https://www.mvcr.cz/mvcren/article/coronavirus-information-of-moi.aspx in Englisch und in  tschechischer Sprache.

     

    Regelung in Tschechien:

    In der Tschechischen Republik sind Betriebe und Geschäfte mit 32 Ausnahmen behördlich geschlossen. Auch herrscht ein Beherbergungsverbot bis auf wenige Ausnahmen. Bis auf Widerruf gilt an allen öffentlich zugänglichen Orten (auch im Freien, wenn der Mindestabstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann), die Verpflichtung Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

    In Fahrzeugen, in den Personen aus verschiedenen Haushalten unterwegs sind, gilt ebenso die Verpflichtung zum Mund-Nasen-Schutz. Weitere Informationen zu Beschränkungen im Reiseverkehr finden Sie auf den Seiten des Innenministeriums der Tschechischen Republik unter https://www.mvcr.cz/mvcren/article/coronavirus-information-of-moi.aspx

    Detaillierte Infos zu den Ausgangsbeschränkungen finden Sie auf der Seite der tschechischen Regierung unter www.vlada.cz/cz/epidemie-koronaviru/dulezite-informace/nouzovy-stav-a-mimoradna-opatreni-_-co-aktualne-plati-180234/

    Es gelten wesentliche Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit in der Tschechischen Republik. Der freie Personenverkehr ist von 21 Uhr bis 5 Uhr früh verboten. Es gelten folgende Ausnahmen:

    • Reisen zum Arbeitsplatz oder zur Ausführung von Geschäften
    • Fahrten zu Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit, der Gesundheit und Sozialleistungen
    • Öffentliche Verkehrsmittel
    • Fahrten zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur
    • Dringende Fahrten zur Verhinderungen von Gefahren für die Gesundheit, das Eigentum oder gesetzlich geschützten Interessen
    • Spazieren gehen mit Hunden innerhalb eines Radius von maximal 500 Meter vom Wohnort

    Auch von 5 bis 21 Uhr ist der freie Personenverkehr verboten. In dieser Zeit gibt es zu den vorhin genannten Ausnahmen unter anderem noch folgende Ausnahmen:

    • Notwendige Fahrten für Familienangehörige oder nahe Verwandte
    • Fahrten zu Deckung um die Grundbedürfnisse zu befriedigen (Kauf von Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Kosmetika oder ähnliches, Tierfutter), Besorgung von Medikamenten für sich und für Verwandte
    • Fahrten zur Versorgung von Tieren
    • Fahrten zu Behörden, zur Post oder zum Tanken
    • Fahrten in die Natur zur Erholung
    • Fahrten zur Teilnahme an Hochzeiten und Beerdigungen mit nicht mehr als 10 Teilnehmern oder zum Friedhof
    • Reisen zum Zweck der Ausreise aus der Tschechischen Republik
    • Rückkehr zum Wohnort

     

    Es dürfen im Freien nicht mehr als 2 Personen, die nicht zum gemeinsamen Haushalt gehören, zusammen sein. Der Genuss von Alkohol auf öffentlich zugänglichen Plätzen ist verboten. Maskenpflicht gilt in allen öffentlich zugänglichen Räumen, in den öffentlichen Verkehrsmitteln und im Freien, wenn der Mindestabstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann. In Fahrzeugen müssen alle Insassen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, wenn die Insassen nicht zum gleichen Haushalt gehören.

     

    Die Reise von Tschechien nach Österreich:

    Mit 15.01.2021 sind Einreisende verpflichtet, bestimmte Informationen vorab bekannt zu geben. Insbesondere geht es hierbei um die Adresse des Aufenthalts bzw. der Quarantäne in Österreich, das benutzte Verkehrsmittel zur Einreise (optional), sowie jene Länder, in denen sich die einreisende Person in den letzten 10 Tagen aufgehalten hat (gilt auch für eine Einreise aus der Schweiz oder Liechtenstein).

    Das Pre-Travel-Clearance-Formular finden Sie hier. Die erforderlichen Informationen dafür sind: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Ihre Emailadresse, Wohn- oder Aufenthaltsadresse in Österreich bzw. Adresse der Quarantäne, Datum der Einreise, etwaiges Datum der Ausreise (optional), benutzte Verkehrsmittel (optional), sowie die Länder des Aufenthalts der vorgegangenen 10 Tage.

    Seit 14.01.2021 ist die Einreise von der Tschechischen Republik nach Österreich nur mehr an folgenden Grenzübergängen möglich:

    • Drasenhofen - Mikulov
    • Fratres -Slavonice
    • Gmünd/Neunagelberg - Halamky
    • Grametten – Nova Bystrice
    • Kleinhaugsdorf - Hate
    • Laa der Thaya - Hevling
    • Oberthürnau Vratenin
    • Reintal - Postorna
    • Weigetschlag - Studanky
    • Wullowitz – Dolni Drvoiste

    Für die Einreise von der Tschechischen Republik nach Österreich gilt seit dem 19.12.20 die Verpflichtung zu einer 10-tägigen Quarantäne. Genauere Informationen finden Sie hier

    www.arboe.at/infos/covid19-infos/covid19-reiseinfos/oesterreich/