Kroatien

Die Reise von Österreich nach Kroatien

Reisende aus EU- und EWR-Staaten (ausgenommen Teile von Norwegen)  müssen bis mindestens 15.04.2021 bei der Einreise nach Kroatien einen negativen Antigen-Test oder PCR-Test auf SARS-COV-2 vorlegen, der maximal 48 Stunden alt sein darf oder unmittelbar nach der Ankunft in Kroatien einen PCR-Test durchführen.  Bei einem negativen Antigen-Test ist die Verweildauer in Kroatien auf maximal 10 Tage beschränkt. Ein Antigen-Test oder PCR-Test kann auch auf eigene Kosten unmittelbar nach der Einreise nach Kroatien durchgeführt werden. Ebenfalls bei der Einreise kann ein Impfpass, der bestätigt, dass der Reisende vor mehr als 14 Tagen erhalten hat vorgelegt werden. Ausnahmsweise kann m Einzelfall auch die Bestätigung über den Erhalt einer Einzeldosis für eine COVID-19-Impfung, wenn die Dosis mehr als 14 Tage vor der Einreise verabreicht wurde. Auch der die Vorlage einer  Bestätigung über durchgemachte COVID-19-Erkrankung (positiver Test darf nicht länger als 180 und nicht weniger als 11 Tage zurückliegen wird anerkannt.

Andernfalls muss eine 10-tägige Quarantäne angetreten werden, die erst mit einem negativen PCR-Test beendet werden kann. Diese Regelung gilt nicht für Länder, die auf der grünen Liste des Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC). Die Liste, auf der sich mit Stand, ist unter www.ecdc.europa.eu abrufbar.

Ausgenommen von der Quarantäne- bzw. Testpflicht sind auch folgende Personengruppen:

  • Arbeiter oder Selbständige, die wichtige Aufgaben wahrnehmen inklusive des Gesundheitssektors und Pendler sowie entsandte Arbeitnehmer und Saisonarbeite,
  • Praktikanten, Schüler und Studenten, die täglich nach Kroatien pendeln und nicht länger als 12 Stunden bleiben
  • Seeleute und Arbeitnehmer im Verkehrssektor oder im Transportgewerbe bei der Beförderung von Waren nach und aus Kroatien sowie auf der Durchreise
  • Diplomaten und Mitarbeiter von internationalen Organisationen sowie Polizei- und Militärkräfte sowie ziviles Personale im humanitären Auftrag in Erfüllung Ihrer Aufgaben
  • Transit durch Kroatien, sofern dieser innerhalb von 12 Stunden erfolgt.
  • Einreise aus medizinischen Gründen
  • Personen, die aus familiären oder geschäftlichen Gründen einreisen, einschließlich Journalisten
  • Personen, die in den letzten 3 Monaten COVID überstanden haben mit entsprechendem Nachweis

Für der Einreise nach Kroatien ist eine Online-Registrierung unter https://entercroatia.mup.hr empfehlenswert.

Genauere Informationen über die Einreiseregeln für Kroatien finden Sie hier www.koronavirus.hr

In Kroatien gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Es gilt Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften/Shoppingcentern, Tankstellen, Banken, Postfilialen und in sonstigen Dienstleistungsbetrieben (z.B. Friseur). Kinder unter 11 Jahren sind von der Tragepflicht ausgenommen.

 

Die Reise von Kroatien nach Österreich:

Mit 15.01.2021 sind Einreisende verpflichtet, bestimmte Informationen vorab bekannt zu geben. Insbesondere geht es hierbei um die Adresse des Aufenthalts bzw. der Quarantäne in Österreich, das benutzte Verkehrsmittel zur Einreise (optional), sowie jene Länder, in denen sich die einreisende Person in den letzten 10 Tagen aufgehalten hat (gilt auch für eine Einreise aus der Schweiz oder Liechtenstein).

Das Pre-Travel-Clearance-Formular finden Sie auf entry.ptc.gv.at.

Die erforderlichen Informationen dafür sind: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Ihre Emailadresse, Wohn- oder Aufenthaltsadresse in Österreich bzw. Adresse der Quarantäne, Datum der Einreise, etwaiges Datum der Ausreise (optional), benutzte Verkehrsmittel (optional), sowie die Länder des Aufenthalts der vorgegangenen 10 Tage.

Für die Einreise von Kroatien nach Österreich gilt seit dem 19.12.20 die Verpflichtung zu einer 10-tägigen Quarantäne. Genauere Informationen finden Sie hier

www.arboe.at/infos/covid19-infos/covid19-reiseinfos/oesterreich/