Toyota Corolla Touring Sports 2.0 Hybrid

Gutes wird noch mal besser.

Viele Jahre galt Toyota als DER Hybridpionier und später als DER Hybridspezialist. Bereits 1997 brachten die Japaner das erste Fahrzeug mit Benzin-Elektro-Antrieb auf den Markt, und haben über viele Jahre den Hybridmarkt geprägt. Bei all den Stärken dieser Technologie war Toyota aber auch oft mit Kritik konfrontiert: zu laut und zu schwach, lautet meist das Fazit der Tester.

Der neue Corolla Hybrid macht damit Schluss, die Ingenieure haben auch die letzten Schwachstellen ausgemerzt. Neben dem bekannten 1,8-l-Hybrid 2,0-Liter-E-Benzin-Kombi geordert werden. Der Kompakt-Japaner liefert dann einen Output in der Höhe von 184 PS, die in der getesteten Kombiversion, dem Corolla Touring Sports, für einen deutlich dynamischeren Antrittm sorgen als die PS-schwächere Version. Und auch der zweite, häufig kritisierte Punkt ist mit der aktuellen CorollaGeneration nun Geschichte: die besonders bei höherem Tempo nervige Geräuschkulisse. Das Reisen im Corolla Touring Sports ist dank des sehr gut abgestimmten Fahrwerks komfortabel und entspannend. Auch die Geräuschdämmung setzt neue Maßstäbe, den weder Antriebs- noch Abrollgeräusche sind zu hören.

Dazu kommt ein dynamisches Außendesign, bei dem vor allem die schmalen Scheinwerfer an der Front gefallen. Aber auch von hinten braucht sich der Japaner nicht zu verstecken.

Klar gegliedert. Und dann wäre noch die Sache mit dem Innenraum. Toyota hat das hochwertig wirkende Interieur im Vergleich mit dem vergleichbaren Vorgängermodell Auris deutlich aufgeräumt, die meisten Funktionen werden nun über den großen Touchscreen angesteuert.

Wir summieren: Toyota hat beim Corolla Hybrid viel richtig gemacht und die ohnehin gelungene Hybridtechnologie weiter verbessert. Bleibt dennoch ein kleiner Wermutstropfen: Auch wenn der kompakte Japaner wirklich viel bietet, so ist sein Einstiegspreis mit knapp 30.000 Euro doch recht happig.

Toyota Corolla TS Hybr. € 32.990,-*
   
Motor: VVT-i Benzinmotor, 1798 ccm
Drehstrom-Synchronmotor
Systemleistung:  135 kW/184 PS
L/B/H: 4650/1790/1435 mm
Testverbrauch: 4,5 l/100 km
MVEG-Verbrauch** komb.:    6,1 l/100 km
CO2-Emission: 138 g/km
0-100 km/h; Spitze: 7,9 s; 180 km/h
Anhängelast gebr./ungebr.: 750/450 kg

*) BASISPREIS COROLLA TS 2,0 HYBRID ACTIVE
**) GEMESSEN NACH WLTP-ZYKLUS


ARBÖ-Fazit:

Plus: Geräuschdämmung, sportliches Design, komfortables Fahrwerk, geringer Verbrauch.
Minus: Zu hoher Preis für Kompaktsegment.