Mazda MX-5 G 132 Soft Top

Happy Birthday, liebe Sinne

Den MX-5 muss man nicht näher vorstellen. Der Kult-Roadster, der 1989 seine großartige Erfolgsgeschichte begann, ist mittlerweile in der vierten Generation angekommen. Neben der klassischen Stoffdach-Variante offeriert Mazda auch eine Version mit Stahlklappdach (MX-5 RF).

Was jedoch alle MX-5-Modelle eint, ist der enorme Fahrspaß. Kaum ein anderes Auto bietet ein solches Preis-Leistung-Spaß-Verhältnis wie der kleine Roadster. Leichtbau, perfekte 50:50-Gewichtsverteilung, direkte Lenkung und knackige Handschaltung sind beste Zutaten für ein sinnliches Fahrerlebnis, vor allem auf kurvigen Straßen. Dieses Fest der Sinne gelingt auch der 132-PS-Version, dafür muss man nicht unbedingt zur stärkeren Variante mit 184 PS greifen. Preislich geht’s los bei € 29.990,– (G 132 Challenge), das von uns gefahrene vollausgestattete Jubiläumsmodell „100 Years” kommt ausschließlich in Snowflake-Weiß mit burgunderroten Ledersitzen und ebensolchem Stoffdach, u. a. mit Navi, Bose-Sound und Assistenzsystemen, und kommt auf € 36.290,–.

 

Mazda MX-5 G132 100 Y. - EUR 36.290,–

Motor: R4, Benziner, 1496 ccm
Leistung Benzinmotor: 97 kW/132 PS
L/B/H: 3915/1735/1230 mm
Testverbrauch: 6,8 l/100 km
MVEG-Verbrauch komb.: 6,3 l/100 km
CO2-Emission: 142 g/km
0–100 km/h; Spitze: 8,3 s; 204 km/h
Kofferraum: 130 Liter

ARBÖ-Fazit:

Plus: Agiles Handling, direktes Fahrerlebnis.
Minus: Enger Beinraum für Beifahrer.