Honda HR-V 1,5 VTEC Turbo Sport

Ein bisschen mehr - Extrapower für die Sportversion des HRV.

Der japanische Hersteller ist neben seiner Technikkompetenz auch für die sportliche Ausrichtung einiger seiner Modelle (R-Type) bekannt. Nun hat der Sportvirus auch den HR-V erfasst. Und so mutiert das kleine Kompakt-SUV in der Sport-Version zu einem äußerst stimmigen Gesamtkonzept. Schwarze Felgen, ebensolche Außenspiegel und Dekoleisten signalisieren, dass hier unter der Haube ein bisschen mehr los ist. Hier treibt der quicke 1,5-l-Turbobenziner mit 182 PS an, und das mit Freude und Leichtigkeit. Das manuelle 6-Gang-Getriebe ist zwar etwas langwegig, sortiert die Fahrstufen aber exakt. Wenn etwas stört, dann am ehesten das leichte Schiebe-Ruckeln bei Lastwechsel und ein nervöser Bremsassistent.

In Summe ein agiles SUV mit Extra-Power, moderatem Verbrauch und tollen „Magic Seats” im Fond.