So ist Ihr Fahrrad bestens geschützt

ARBÖ-Fahrradversicherung. ARBÖ-Umfrage zeigt hohe Beliebtheit des Fahrrads. Besten und umfangreichen Schutz für Ihr Rad bietet nun der ARBÖ.

Das Fahrrad ist beliebt wie eh und je. Das bestätigt nicht nur die aktuelle Verkaufsstatistik aus dem Sporthandel, sondern auch eine im April 2021 durchgeführte ARBÖ-Umfrage aufwww.arboe.at. Rund 90 Prozent der Befragten besitzen demnach ein Fahrrad, in drei Viertel aller Haushalte gibt es sogar zwei oder mehr Räder, die mehrmals im Monat genutzt werden.

Vier von zehn befragten Personen geben mehr als 1500 Euro für ein neues Fahrrad aus.

Kostspielig. Für ihr neues Fahrrad und Zubehör greifen die Befragten tief in die Tasche. Über 40 Prozent gaben für ihr neues Rad mehr als 1500 Euro aus bzw. würden den Betrag in ihr neues Fahrrad inklusive Zubehör investieren.

Bei einem solchen Investment heißt es gut auf den fahrbaren Untersatz aufpassen, dass er nicht beschädigt oder gar gestohlen wird. Eben diese Erfahrung musste laut Umfrage bereits mehr als ein Viertel der Befragten machen: 22 von 100 Personen wurde bereits das Fahrrad gestohlen, durch Vandalismus beschädigt wurde das Fahrrad immerhin in drei von 100 Fällen.

Schutz bei Diebstahl und Vandalismus. Gut, wenn man eine Versicherung in der (Sattel-)Tasche hat, die bei Diebstahl und Vandalismus hilft. Und genau die gibt’s jetzt für ARBÖ-Mitglieder besonders günstig.

In Kooperation mit dem Radversicherungsexperten BIKMO bietet der ARBÖ seinen Mitgliedern ab sofort eine Fahrradversicherung, die ihr Fahrrad wirklich schützt, unabhängig davon, ob es neu oder älter ist, egal ob Mountainbike, Rennrad, Citybike, E-Bike, Lastenrad oder sogar Radanhänger.


Die Fahrradversicherung schützt

  • alle Arten von Fahrrädern, Alter egal,
  • bei Diebstahl und Vandalismus,
  • bei Sturz- und Unfallschäden,
  • weltweit, 24/7 (auf Reisen und Transportschutz),
  • Zubehör und Ausrüstung (nachträglich angebrachtes Zubehör, wie Spiegel, Lampe oder Carbonfelgen),
  • Helm und Outfit,
  • bei Wettbewerben (ohne Massenstarts),
  • mehrere Bikes in einem Vertrag.


Die Höhe der Versicherungsprämie ist abhängig vom Gesamtwert des versicherten Fahrrades samt Zubehör.

Nähere Infos zur Radversicherung gibts hier.