Mit der Vollmacht in den Urlaub

Sollten Sie mit einem anderen Kind auf Urlaub fahren wollen, bringt die Einverständniserklärung der Eltern einige Vorteile und Sie ersparen sich unnötigen Ärger. Die Vollmacht beweist einerseits natürlich, dass das Kind nicht entführt wurde und zusätzlich können Sie einschreiten, wenn der Sprössling beispielsweise ärztlich behandelt werden muss.

Damit es auch keine Übersetzungsschwierigkeiten gibt, sind anbei die Einverständniserklärungen in verschiedenen Sprachen angeführt: