Feedback? ... aber gerne!

Wir freuen uns sehr über ein konstruktives Feedback.

2017 im Mai an der PTS Kufstein

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Philipp Riccabona hat mich zum Nachdenken gebracht. Der Vortrag war spannend und man hat viel gelernt".

"Ich werde mir merken das es gefährlich ist betrunken Moped zu fahren. Ich mache einen Autoführerschein".

"Ich habe es sehr interessant gefunden und ich glaube, dass vielen Jugendlichen durch so einen Vortrag die Augen geöffnet werden. Auch Philipp hat den Vortrag sehr abwechslungsreich gestaltet".

"Das die Schüler interagiert wurden, dass es vielseitige Übungen gab. Sie haben es gut gemacht und es ist eine gute Idee so einen Workshop zu machen".

"Es hat Spaß gemacht. Die ernsten Themen haben wir ernst durchgenommen, hatten aber dennoch Spaß. Außerdem hab ich mir sehr viel gemerkt und hab viel dazugelernt".

"Es hat mir sehr gefallen das es abwechslungsreich war und er uns mit ein gebaut hat. Ich habe vieles erfahren was ich nicht so wusste".

"Es hat mir ziemlich gut gefallen und Spaß gemacht. Da es auch interessante Sachen waren die mir wichtig waren. Ich würde es sicherlich auch andere Schulen empfehlen. Weil es wichtige Sachen gibt die man hören sollte".

"Mich hat es sehr betroffen als er ein paar Gesichten über verunfallte oder Schüler erzählte".

"Hat mir sehr gut gefallen und finde das Herr Riccabona seinen Traumberuf gefunden hat".

2017 im Mai an der NMS Söll

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Sehr bemüht und gut vorbereitet. Der Simulator war sehr cool und hat die Gefahren gezeigt. Interessant war auch die Promille-Umrechnung und der Reaktionstest. Im großen und ganzem war der Workshop sehr informativ und spannend aufgebaut. -> großes Lob an die beteiligten".

"Es gab sehr interesante Informationen und auch der Simulator war cool! Herr Riccabona hat auch sehr offen geredet z.B. über seinen Vater. Und bei seinem Vortrag hat man den roten Faden gesehen (gute Übergänge, ...). Ich fand ganz gut, ich könnte ARBÖ in Schulen weiter empfehlen".

"Mir hat es sehr gut gefallen. Es wurde abwechslungsreich, kreativ und informativ gestaltet".

"Ich fand es sehr informativ und abwechslungsreich. Es ist hilfreich, wenn man einen Mopedführerschein macht". Tolle Versuche. Sehr gut präsentiert".

"Ich finde den Workshop interessant und passend für unser Alter. Man kann daraus lernen".

"Super tolle Infos! Es wurden alle Themen angesprochen ohne Angst und die Fragen wurden offen und ehrlich beantwortet. Die Schüler wurden in den Vortrag miteinbezogen".

Es war ein sehr interessanter aber auch lustiger Tag. Die Rauschbrillen sind der Hammer. Jeder war sehr sympathisch. Ich wusste nicht das ein Bremsweg 12,5m beträgt bei 45 km/h".

"Ich werde mit Alkohol aufpassen und ich werde auch auf meine Freunde aufpassen. Ich finde das alles sehr verständlich aufgebaut war. Mir hat das Mopedfahren am besten gefallen".

"Der ganze Workshop war sehr informativ und das ganze Team war sehr bemüht. Der Simulator war eine coole Erfahrung. Auch die Rauschbrille war eine tolle Sache".

2017 im Mai an der PTS Niederndorf

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Ich finde es toll, wie sie die Schülerinnen und Schüler mit in ihren Workshop einbauen. Es war sehr informativ".

"Ich finde es sehr gut das sie zu verschiedenen Schulen fahren".

"War sehr hilfreich, hat mir sehr gut gefallen".

"4 Stunden waren gut geplant".

"Ich habe den Workshop sehr spannend und wichtig gefunden".

"Hat mir gut gefalen und man nimmt viel mit und war auch sehr abwechslungsreich".

"Mir hat gut gefallen, dass nicht nur alles Theorie war, sondern auch praktische Dinge, die sehr lustig waren".

"Mir hat im Ganzen alles sehr gut gefallen, weil es wurde alles ehr interessant erklärt. Lustig war es auch".

"Es war sehr interessant und es hat mir sehr gut gefallen. Es war ein interessanter Vormittag".

"Es war sehr cool und ich empfehle es sehr".

"Mir hat es sehr gut gefallen, da es sehr interessant und abwechslugsreich gestaltet wurde".

"Mir hat es gut gefallen, wie sie vorbereitet waren. Das Team war sehr engagiert".

2017 im Mai an der NMS Breitenbach

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Ich finde es war sehr toll, am Anfang dachte ich es wird langweilig, aber es war lustig und sehr interessant und ich hoffe das es dies auch noch in vielen Jahren gibt damit es auch meine Schwester erleben kann".

"IMacht weiter so, ich denke viele Jugendliche können etwas darüber lernen. Mir bleibt in Erinnerung wie gefährlich Alkohol ist".

"Mir hat sehr gut gefallen, dass es sehr abwechslungsreich und nicht langweilig war. Mir wird in Erinnerung bleiben, nie mit Alkoholkonsum zu fahren, um mich und andere zu schützen".

"Mir hat sehr gut gefallen, dass das Team alles abwechslungsreich gemacht hat und den Schülern klar gemacht hat, wenn man betrunken ist nicht mit dem Moped zu fahren und man sollte keine Ablenkung am Steuer haben".

"Mir hat beim Workshop gefallen, dass Philipp die Schüler miteinbezogen hat".

"Ich finde es gut, dass sie das Projekt machen; und dass sie nicht wollen, dass uns was passiert, und uns ales erklären".

"Es war sehr gut, dass er uns auf die Gefahren hingewiesen und uns viel gezeigt hat".

"Mir hat im Ganzen alles sehr gut gefallen, weil es wurde alles ehr interessant erklärt. Lustig war es auch".

"Ich fand die Rauschbrille und den Mopedsimulator am coolsten, weil es mich persönlich interessierte. Aber auch der Vortrag war sehr bemüht und aufschlussreich. Es wurde sehr spielerisch aber nicht kindisch gestaltet. Mir hat es sehr gut gefallen".

"Ich finde es sehr gut, dass auf die Gefahren und Strafen hingewiesen wurden, dass Alkohol eine stärkere Wirkung auf jemanden hat, als ich dachte".

"Das ganze ARBÖ-Team kann sehr stolz auf ihre Mitarbeiter sein, denn diese machen einen sehr guten Job. Es ist gut, dass an Schulen von ARBÖ solche tollen Workshops durchgeführt werden".

2017 im Mai an der NMS Zirl

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Ich fand den Workshop sehr interessant und würde ihn weiterempfehlen".

"Ich fand die Rauschbrillen cool, das mit dem Moped und generell den Vortrag. Es war sehr informativ".

"Mir hat es sehr gut gefallen, denn ich bin sehr interessiert an Mopeds. Der Simulator war toll".

" (...) sehr gut präsentiert und sehr kommunikativ. Es war sehr nett, dass wir sogar die Brillen und den Simulator ausprobieren durften".

"Ich finde es sehr toll, dass so ein Workshop angeboten wird da man sehr viele wichtige Dinge fürs Leben lernt. Alle sind sehr sympathisch".

"Mir hat es heute sehr gut gefallen und ich habe einen Einblick in Verkehrsunfall Moped erfahren können und weiß jetzt mehr über das Thema".

"Es hat mir sehr gut gefallen, weil es sehr interessant war und ich viel gelernt habe. Ich werde mir einiges merken und es war sehr hilfreich, gut gemacht".

"Mir hat alles gefallen, besonders die praktischen Sachen - sehr interessant und hilfreich zu wissen".

"Es hat mir gut gefallen, wo wir mit dem Moped gefahren sind und auch wie sie es gestaltet haben".

2017 im Mai an der PTS Neustift

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Ich finde es sehr gut, dass man die Dinge auch selbst erleben kann (Rauschbrille, Moped). Weiter so".

"Ich finde es sehr gut, weil man daraus lernt und vielleicht ab jetzt nicht mehr alkoholisiert Moped, Auto etc. fährt".

"Philipp Riccabona hat alles erzählt, was man wissen muss und er meint es auch ernst".

"Mir bleiben die Unfälle der verschiedenen Jugendlichen in Erinnerung. Ich werde mich immer an diese Story erinnern. Vielleicht könnte man für die Fahrsimulation ein neues Update machen".

"Mir hat an dem Workshop alles gefalllen. Es war abwechslungsreich und sehr interessant".

"Es hat mir sehr gut gefallen. Habe durch den Workshop viel gelernt".

"Sehr informativ, habe viel eingesehen und gelernt. Danke".

"Es hat mir sehr gut gefallen und es war sehr cool und informierent".

"Am meisten gefallen hat mir die Brille und die generellen Themen".

"Es hat mir sehr gefallen, da es abwechslungsreich ist. Das Team ist sehr nett".

2017 im April an der VS Kufstein Sparchen

2017 im April an der PTS Bregenz (2 Tage)

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Der Workshop habe ich mir anderst vorgestellt, aber im positiven Sinn! Er war sehr interessant und werde mir jetzt mehr Gedanken darüber machen ob ich betrunken fahren werde".

"Wir durften viele Sachen selber probieren dürfen, hatten einen tollen Vormittag mit neuen Informationen, die wir sehr zu schätzen wissen. Philipp hat seine Arbeit sehr gut gemacht, war sehr freundlich und dafür bedanke ich mich".

"Wir haben viele Sachen ausprobiert, haben lustige Tests gemacht. Haben Versuche gestartet, die sehr Spaß gemacht haben. Philipp war sehr nett zu uns und hat einen tollen Workshop gemacht".

"Sie waren sehr vorbereitet und es hat Spaß gemacht, selbst was zu machen".

"Es war sehr spannend und informationsreich, so gleich auch interessant Sachen ausprobieren zu können".

"Es hat mir eigentlich alles sehr gut gefallen, Wiederholungsbedarf. Der Workshop war sehr interessant, danke für die tollen Informationen".

"Danke für den Vortrag, das mit dem Alkohol hätte ich nie gedacht, dass das so viel ist".

"Ich finde Philipp sehr gut! Er hat sich angestrengt und hat alles sehr gut erklärt! Weiter so".

"Ich fand es sehr hilfreich und es hat mir die Augen geöffnet. Ich empfehle es nur weiter! Super".

"Es war sehr schön und informativ. Ich werde niemals Alkohol am Steuer trinken".

"Philipp war sehr sympathisch. Wir hatten Spaß aber man hat gemerkt dass er es ernst meint".

"Es hat mir sehr gut gefallen. Danke, dass Sie gekommen sind".

"Es war sehr interessant und spannend. Ich fand es auch gut, das wir auch mit eingebaut wurden und das Sie offen für Ideen waren".

2017 im April an der PTS Dornbirn (2 Tage)

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Profis am Werk. Ich finde es sehr spannend und finde die Themen gut".

" Es hat mir gefallen, dass wir mitmachen konnten und dass Herr Riccabona uns immer ein Beispiel gab".

" ... nett, finde gut, dass er frei gesprochen hat und immer Bsp gebracht hat".

"Ich finde es gut, dass sie diesen Workshop anbieten, weil ich noch mehr sicher bin, nie mit Alkohol hinter das Steuer sitzen".

"Mir hat es gut gefallen und mich weitergebracht und aufmerksam gemacht, ich fand die Idee mit dem Simulator sehr gut".

"Er sagt und erklärt alles sehr gut, ich verstehe alles".

"Sehr gut, es war lustig aber auch sehr ernst. Betrunken fahren würde ich niemals und es ist mir heute nochmal sehr eingeprägt worden".

"Der Workshop hat mir sehr gut gefallen. In Erinnerung bleibt mir, dass Alkohol am Steuer schlecht ist".

"Der Vortrag war sehr abwechslungsreich und interessant".

"Tuning is a crime".

"Ich fand den Workshop interessant, weil man nicht nur Theoretisches gemacht hat, sondern auch praktisches".

"Ich fand es interessanter als andere Workshops, die wir schon hatten".

2017 im April an der PTS Brixlegg

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Der ARBÖ-Workshop hat mir insgesamt sehr gut gefallen, und ich würde ihn auch weiterempfehlen".

"Ich fand es sehr informativ und spannend".

"Es war informativ und nett präsentiert".

"Sehr sympathische Leute, coole Aufgaben und Tätigkeiten".

"Sie haben es gut gemacht und mir hat es gut gefallen".

"Mir hat es sehr gut gefallen, man hat viel daraus gelernt".

"Es war fast alles super, es gab eigentlich nichts Negatives was mir einfällt. Und es war gut organisiert".

"Die Theoriestunden sind schnell vergangen".

"Es hat Spaß gemacht und habe was gelernt".

2017 im April an der VS Kufstein Stadt

2017 im April an der PTS Kössen

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Die praktischen Teile haben mir sehr gut gefallen. Auch der theoretische Teil wurde sehr spannend mitgeteilt. Es hat mir sehr gut gefallen, toller Tag".

"Philipp hat alles sehr gut erklärt und hat auch Beispiele von sich erzählt".

"Es war sehr interessant und abwechslungsreich. Es hat mir sehr gut gefallen, es war lustig und nett".

"Es hat mir sehr gut gefallen, die Geschichten was der Philipp erzählt hat, gefälten mir am meisten. Es war spannend und ich werde das alles meinen Freunden und Familie erzählen was ich heute gelernt habe. Es war mir ein Vergnügen das ich euch kennengelernt habe. Danke".

"Der Simulator war geil; der gesamte Vortrag war sehr interessant und informativ".

"Mir hat gefallen das wir mit den Simulatoren fahren durften und mit den Rauschbrillen durch einen Parkour gegangen sind".

"Mopedsimulator super! - Verhalten im Rausch mit der Rauschbrille bleibt mir in Erinnerung. Hat mir sehr gut gefallen, toller Tag".

"Mir hat der Workshop sehr gut gefallen. Besonders die Rauschbrille; ich finde es sehr wichtig, dass man uns Jugendliche aufklärt".

"Ich möchte mich bedanken, da es sehr interessant war und ich persönlich einiges dazu gelernt habe".

"Ich fands auf jeden Fall besser wie Schule. Ich finds sehr cool, informativ, spannend; ... und auch auf mich wirkend, dass Alkohol nichts am Steuer zu suchen hat".

2017 im April an der PTS Schwaz (2 Tage)

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Der Mopedsimulator hat mir sehr gut gefallen und es war eine sehr informative Weiterbildung".

"Rauschbrille war sehr cool, habe viel dazu gelernt; Mir hat alles gefallen, sehr gut aufgebaut".

"Mir hat der Workshop sehr gut gefallen und ich habe vor allem die Tests als sehr interessant empfunden".

"Mir hat es gut gefahlen weil es abwegslungsreich war. Mir bleibt in Erinnerung das ich nicht mit Alkohol fahren soll".

"Ich finde es gut das alle Mitarbeiter so sympathisch herüberkommen. Mir hat der Vormittag sehr gut gefallen, ich hatte Spaß".

"Mir hat die Abwechslung sehr gut gefallen; mir ist der Bremsweg und die wahren Geschichten im Kopf geblieben".

"Mir hat gefallen, dass alles stressfrei abgelaufen ist. Das ARBÖ-Team hat sich sehr bemüht".

"Mir hat dieser Workshop sehr gut gefallen. Es wurde alles sehr interessant dargestellt und dass man auch selbst mal ausprobieren durfte fand ich cool".

"Es hat mir sehr gut gefallen, da diese 4 Stunden sehr abwechslungsreich waren. Wiederholungsbedarf! - Dankeschön".

"Das Mopedfahren war sehr toll aber auch die Rauschbrillen waren interesant, man hat richtig bemerkt wie unkontrolliert man im Rausch ist".

"Man merkt, dass der Workshop sehr bemüht geführt wird und es den leuten sehr am Herzen liegt, dass wir jungen Menschen etwas davon mitnehmen".

2017 im März an der PTS Silz

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Es war ein durchaus schöner und abwechslungsreicher Vormittag".

"Super, cool".

"Es hat mir sehr gut gefallen, hoffe ihr kommt wieder".

"Es hat mir sehr gut gefallen und ich finde auch, dass der Workshop sinnvoll für viele wäre".

"Vielen Dank für diesen Vormittag".

2017 im März an der NMS Stumm

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Guter Mix zwischen praktisch und theoretisch; der Bremsweg wird mir in Erinnerung bleiben".

"Mir hat der Simulator am besten gefallen und der bleibt mir auch in Erinnerung. Ich möchte dem Team sagen das sie sehr nett und engagiert sind".

"Es war sehr abwechslungsreich und cool. Danke für die 4 tollen Stunden".

"Es war sehr hilfreich und wissenswert. Ich habe sehr viel gelernt und werde auch immer schauen, dass ich nicht alkoholisiert fahre".

"Sie haben den Unterricht sehr abwechslungsreich gestaltet. Sie waren alle sehr bemüht um uns und haben uns viel beigebracht".

"Mir hat gefallen das man sich besser den Risiken bewusst ist und was man alles Schlimmes anrichten kann, wenn man betrunken Auto fährt. Der Unterricht war cool gestaltet".

"Gefallen hat mir heute besonders die Beispiele (Geschichten) zu dem Thema. Der Unterricht wurde lebhaft gestaltet. Daumen hoch".

"Ich würde es anderen Schulen empfelen und ich fand den Workshop toll. Ich werde auf jeden Fall etwas mitnehmen".

"Mir hat am besten die Stunden mit Philipp gefallen, er war ziemlich aufmerksam und wasd er gesagt hat bringt einen schon zum überlegen".

"Es wurde flächenübergreifend alles geboten. Einen Kritikpunkt habe ich dennoch, es sollte noch über rauchen und Telefonieren am Steuer geredet werden".

2017 im März an der NMS Feldkirch-Levis (Teil 2)

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Wirklich gut erklärt, freundlicher Eindruck; Ich möchte danke sagen für die gute Erklärung. Man hat sich wohl gefühlt und es war interesant zu wissen wie gefährlich die Sache überhaupt ist. Ich würde diesen Workshop auf jeden Fall weiter empfehlen. Man hat den Workshop toll gestaltet, da wird einem ganz bestimmt nicht langweilig. Das mit dem Computer-Moped war auch voll cool. Danke fürs Kommen, viel Erfolg weiterhin".

"Es war sehr gut, man hat viel dazu gelernt und unterhaltsam war es auch. Sehr gut gemacht".

"Mir gefiehl es sehr gut, dass man auch uns Schüler gefordert hat und dass man sowohl gutes als auch schlechtes anpsrach".

"Es war sehr interesant und hat viel Spaß gemacht. Vielleicht noch eine Stunde mehr, weil die Zeit so schnell verging".

"Es war ein informativer Vormittag. Ich habe Informationen bekommen die ich wirklich schon mal wissen wollte. Solche wie diesen Vortrag würde ich mir öfters wünschen".

"Mir hat es gefallen das man den Jugendlichen zeigt das es gefährlich ist hinters steuer zu sitzen. Was ich mit Sicherheit weiß ist, das ich mich nie betrunken hinters steuer setzen werde. Ich finde ARBÖ macht das gut".

"Ich fand den Simulator cool, und würde es noch toller finden, wenn man das mit einer Virtual Realitie Brille macht. Ich finde es großartig wie ihr das macht, weiter so".

2017 im März an der NMS Feldkirch-Levis (Tag 1)

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Der Simulator hat mir gut gefallen und fand es gut das man Versuche gemacht hat und nicht nur geredet hat".

"Alles was sie uns heute erzählt haben, hat mir persönlich sehr gut gefallen".

"Sie machen es gut und sie versuchen es mit viel Mühe uns über die Gefahren aufzuklären".

"Mir hat gefallen, dass wir selber Sachen probieren durften und nicht nur leise zuschauen mussten. In Erinnerung bleibt mir, dass die Folgen von Alkohol in Wirklichkeit schlimmer ist, als es die meisten zuerst vermuten. Dem Team möchte ich sagen, dass sie diesen Workshop in noch ganz vielen Schulen anbieten sollen, da Alk. und auch Cross bzw. Moped fahren beides immer populärer werden".

"Also mir hat das ganze Programm sehr gut gefallen, es war lustig und unterhaltsam, war spannend ihm zuzuhören. Es war einmal was anderes als wie immer nur diese Schulstunden. Würde mich freuen wieder sowas zu machen".

"Die simulierte Mopedfahrt hat mir sehr gut gefallen und allgemein die Praxis dazu".

"Sympathische Leute, die diesen Workshop mit Leidenschaft ausführen".

2017 im März an der PTS Bregenz

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Der ganze Workshop hat mir gefallen, am meisten der Simulator".

"Herr Riccabona kann sehr gut die Sachen vom Workshop vorstellen. Mir persönlich haben die Praxistests sehr gut gefallen".

"[...] das Mopedfahren am Computer, das Laufen mit den Promillen Brillen, eigentlich hat mir alles gefallen und die Leute vom ARBÖ haben einen sehr guten Eindruck auf mich gestellt und der Vortrag hat mir sehr gut gefallen".

"Der Workshop war sehr gut gestaltet. Er war abwechslungsreich und nicht langweilig. Die zuvor besprochenen Themen wurden danach mit Beispielen in echt nachgemacht an verschiedenen Stationen".

"Mir hat der Fahrsimulator gefallen, aber auch die Theorie".

"Also mia hat besonders guat gfalla das as it nua so vazella und sunsch nix isch sondern das ma o was macha hat könna; weiter so".

"sehr informativ, sehr interessant, abwechslungsreich".

2017 im März an der NMS Großes Walsertal

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Ich finde er hat es sehr interessant und spannend gemacht. Großes Lob!"

"Super spannend gehalten, man merkt sich sehr viel. Danke."

"Spannend und bemüht, lustig, nicht langweilig."

"Es war sehr interesant. Und ich würde es gerne wiederholen. Das ARBÖ Team war sehr höflich."

"Es war immer sehr interresant und lustig. Aber trotzdem konnte ich viel mitnehmen und bin meiner Meinung nach bereit für ein Moped. Am besten hat mir das Lenken mit dem Simulator gefallen."

" [...] das es sehr wertvoll fürs weitere Leben ist und es war sehr gut. Der Simulator war cool."

"Es hat mir sehr gut gefallen. Es wurde nie langweilig. In meiner Erinnerung bleibt definitiv, dass Alkohol am Steuer gefährlich ist."

"Das ARBÖ Team hat den Tag abwechslungsreich gestaltet. Am besten hat mir der Fahrsimulator gefallen".

2017 im März an der PTS Brixen im Thale

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Mir hat das Ausprobieren vieler Sachen sehr gut gefallen".

"Mir hat der Workshop gut gefallen. War sehr spannend und abwechslungsreich. Am Besten hat mir die Rausch-Brille gefallen und der Moped Simulator. Alles in einem war es sehr spannend".

"Sehr auf die Praxis bezogen, was ich gut finde".


Ein Workshop-Modul befasste sich mit der kritischen Reflexion eines Fallbeispieles aus den Medien mit der Überschrift "Lehrling betrunken und zu schnell mit dem Moped der Polizei davongefahren". Hier finden Sie einige Gedanken der Schüler dazu:

"Mit 15 Jahren Alkohol auszuprobieren, das machen ja viele, aber man sollte niemals alkoholisiert fahren, auch wenn man älter ist, trotzdem nicht".

"Es ist verantwortungslos. Er könnte sich und andere Menschen verletzen".

"Ich finde es überhaupt nicht gut, da er auch andere Menschen in Gefahr bringen kann".

2017 im März an der NMS Lustenau/Hasenfeld (Teil 2)

Hier die Stimme einer Lehrkraft:

"[...] vielen lieben Dank für ALLES! Es war wirklich ein toller Workshop und ich hätte so gerne mehr dieser Art! Er war sehr abwechslungsreich und du kommst einfach sehr authentisch rüber. Ich glaube, dass du sicher den einen oder anderen erreicht hast - mich auf alle Fälle".

2017 im März an der NMS Lustenau/Hasenfeld (Teil 1)

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Mir hat der Workshop sehr gefallen, es war einmal gut zu sehen wie schnell ein Unfall passieren kann. Mir hat der Parcour auch sehr gefallen in dem wir die Rauschbrillen trugen, das war sehr lustig. Ich habe aus dem Workshop gelernt, dass man nicht zu leichtsinnig sein darf".

"Insgesamt hat mir alles gefallen, vor allem der Simulator. Ich habe heute vieles dazu gelernt und will mich beim ARBÖ Team bedanken".

"Sehr sympathisch, viel gelernt, hat Spaß gemacht, freundlich. War toll und hat mir sehr gefallen".

" ... freundlich, nett, hilfreich, würde es auf jeden Fall weiter empfehlen".

"Danke nochmals, war super, einer der besten Tage, und ja sehr netter Typ. Hat uns Sachen beigebracht, die uns im weiteren Leben helfen werden und der Simulator war cool".

"Mir hat es heute sehr gut gefallen, weil mir die Aufgaben Spaß gemacht haben und Herr Riccabona und sein Begleiter sehr nett zu uns waren".


Hier die Stimme einer Lehrkraft:

"[...] freundlich, kompetent, interessant, wertvoll, unterhaltsam, informativ, altersgemäß dargeboten, weiterzuempfehlen".

2017 im März an der NMS Bludenz (2 Workshop-Tage)

Hier einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler im schriftlichen Orginalwortlaut:

"Insgesamt fand ich den Tag sehr spannend und würde es vielen weiterempfehlen".

"Weiter so! hat mir gefallen".

"Es hat mir sehr gut gefallen".

"Abwechslungsreich, informativ, lebenspraktisch, interessant, gute Mischung zwischen Theorie und Praxis".

"Macht Spaß, es war gut".

"Mir haben die Brillen am besten gefallen. Ich werde mich lange an das Gefühl erinnern".

"Die Aufklärung über Alkohol am Steuer und die Präsentation war sehr gut gemacht".

"Mir hat alles sehr gut gefallen. Ich weiß jetzt auch ein bisschen mehr. Ich würde den Workshop nochmal machen".

 
 

2 Rad | Sprechstunde

Gerhard Winkler
ARBÖ-Techniker

Kontakt
Tel.: 050-123-2702
Mo bis Fr, 16.00-17.00 Uhr