Ultimative Autoreise-Tipps für die Schweiz

Vor der Reise

  • Gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass, wobei abgelaufene Pässe (bis  5 Jahre) erlaubt sind. Pass ist nicht für Einreise nötig (Schengenland), sondern zum Identitätsnachweis.
  • E-Card ist anerkannt
  • Grüne Versicherungskarte wird empfohlen
  • EU-Heimtierausweis plus Chip für Hund
  • EU-Heimtierausweis plus Chip oder Tätowierung für Katze/Frettchen
  • Pannendreieck
  • Verbandskasten
  • GPS-Navigationsgeräte mit Radarwarnfunktion  sind verboten. Die Geräte werden von der Polizei und Zollbehörden sichergestellt  und es wird Anzeige erstattet.

 

Im Land

  • 0,5 Promillegrenze bei Alkohol
  • Licht am Tag nur für Motorräder
  • Telefonieren am Steuer nur mit Freisprechanlage
  • Tempolimits für Pkw und Motorräder: 50 km/h Ortsgebiet, 80/100 km/h Freiland, 120 km/h Autobahn
  • Tempolimits für Anhänger: 50 km/h Ortsgebiet, 80 km/h Freiland, 80 km/h Autobahn
  • Spikes erlaubt von 24.10 bis 30.04
  • Spikes auf Autobahnen verboten
  • Tempolimits mit Spikes: 50 km/h Ortsgebiet, 80 km/h Freiland
  • Parkverbot auf Gehwegen, die mit gelben Kreuzen markiert sind.
  • Gelbe Kreuze am Fahrbahnrand, die mit gelben Strichen verbunden sind, bedeuten: Parkverbot.
  • In Tunnel und Galerien sowie bei schlechten Lichtverhältnissen muss das Abblendlicht eingeschaltet werden.
  • Autostraßen - mit grünen Tafeln signalisiert - haben keine Richtungstrennung. Sie dürfen nur mit mehrspurigen Kfz befahren werden.