Beratung körperbehinderter Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer

 

Der Berater für körperbehinderte Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer des ARBÖ, Roland Hirtl, beantwortet Ihnen gerne alle Fragen zum Thema "Behinderung und Lenken eines KFZ".

Sie können Herrn Hirtl jeden ersten Montag im Monat im ARBÖ-Landeszentrum Eisenstadt, Siegfried Marcus-Straße 4, von 14 bis 16 Uhr oder nach Voranmeldung in Wr. Neudorf im Industriezentrum, im Gebäude, der Rehabtechnikfirma Matzka oder telefonisch erreichen.

Telefon:
0664/60 123 218 oder 0699/18912218 bzw. 01/891 21-218

Auch per E-Mail können Sie Herrn Hirtl kontaktieren: roland.hirtl@arboe.at


Roland Hirtl, ehemaliger ARBÖ-Pannenfahrer, sitzt auf Grund eines Unfalles seit 1986 im Rollstuhl und engagiert sich gerade deshalb für die Anliegen und Probleme von Menschen mit Behinderungen.

"Als mir dieser Unfall passierte, war meine Frau durch diesen Schicksalsschlag  sehr gefordert. Sie musste mit dieser Situation klar kommen, kümmerte sich um mich und erledigte die notwendigen bürokratoischen Wege, damit ich wieder selbständig Autofahren konnte", erzählt Roland Hirtl.

"Es werden einem Dutzende Formulare abverlangt und zu Beginn ist es schwierig, sich in diesem Dschungel zurecht zu finden, um die notwendigen Informationen zu erhalten."

"Da ich diesen Aufwand kenne", fährt Roland Hirtl fort "setze ich mich sehr gerne für Betroffene ein, um ihnen diese Wege zu erleichtern."

 
"Nicht behindert zu sein ist kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann!" (Richard von Weizäcker) 


Ein Video zu diesem Thema finden Sie hier.

Nach oben