20.03.18

Endlich kommt der Frühling!

ARBÖ bietet kostenlosen Frühjahrs-Check an.

Endlich kommt der Frühling ins Land und somit können Eiskratzer und Co. in die Garage oder den Keller verbannt werden. Damit man weiterhin pannenfrei unterwegs ist und Freude am Fahren hat, gibt der ARBÖ Salzburg einige Frühjahrs-Tipps:

Frühjahrscheck. Der ARBÖ bietet allen ARBÖ-Mitgliedern einen kosten-losen Frühjahrscheck an. Hier werden die Beleuchtung, Wasserstände, Fahrwerk, Bremsen, Batterie, Funktion der Klimaanlage, Verbandkasten etc. geprüft.

Fahrwerksvermessung. Und wer im Winter eine Gehsteigkante oder ein tiefes Schlagloch übersehen hat sollte das Fahrwerk seines Wagens überprüfen lassen. Eine verstellte Spur erhöht den Reifenabrieb enorm und unter Umständen auch das Unfallrisiko. Daher empfehlen die Spezialisten des ARBÖ eine Fahrwerkvermessung. Gleich jetzt im April einen Termin vereinbaren. Verräterische Anzeichen für einen Spurschaden sind auf jeden Fall unregelmäßige, einseitige Abnützungserscheinungen eines Reifens.

Fahrzeugpflege. Zur Vorbeugung von Rost sollte das Auto außen wie innen sauber gereinigt werden. Jetzt ist die richtige Zeit das Waschprogramm mit Vor- und Unterbodenwäsche durchzuführen. Auch die Türinnenseiten und die Gummidichtungen sollten mit einem feuchten Tuch gesäubert werden. Häufig kann es sein, dass die Innenseite der Windschutzscheibe beschlagen. Daher prüfen, ob die Fußmatten auch trocken sind. Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es die Möglichkeit durch Auflegen von Zeitungspapier, diese in kurzer Zeit trocken zu legen.

Verbandskasten. Nicht vergessen: Auch der Verbandkasten im Auto hat ein Ablaufdatum. Sollte das Datum bereits überfällig sein, können Sie im nächsten ARBÖ-Prüfzentrum einen erwerben.