11.10.17

Nachbericht zum ersten Crossrace - Action - Day am Oedtersee

Am 8.Oktober 2017 veranstaltete der ARBÖ SK VÖEST erstmalig den Crossrace Action Day am Oedtersee in Traun.

Foto: Ernst Teubenbacher

RC ARBÖ SK VÖEST - Obmann Udo Feyerl mit den stolzen Siegern der Klasse U7

Der Crossrace Action Day ist Teil des Cycle-Cross-Cups des Österreichischen Radsportverbandes. Mehr als 60 Starter und Starterinnen waren bei der ersten Auflage dabei. Das Gelände rund um den BMX-Bike-Park am Oedtersee bot optimale Bedingungen für ein derartiges Rennformat und natürlich wurde auch die BMX-Bahn in die Rennstrecke integriert. Doch auch die rund 20 Mountainbiker von groß (Allgemeine Klasse) bis klein (Klasse U7) kamen bei den Bike-Rennen auf ihre Kosten und hatten Spaß.

 

Den Hauptbewerb konnten die Spitzenfahrer Heigl Philipp sowie Heigl Nadja vor Manfred Zöger und Lokalmatadorin Barbara Mayer, vom Veranstaltungsverein ARBÖ SK VÖEST, für sich entscheiden. „Wir bekamen von allen Seiten sehr viel positives Feedback, daher kann man schon fast fix davon ausgehen, dass wir das Event auch 2018 versuchen wieder auf die Beine zu stellen. Danke nochmal an unsere Sponsoren ARBÖ, PopaFlo Feines fürs Fahrrad, Fliesen Wegel und Stadt Traun!“, freut sich RC ARBÖ SK VÖEST – Obmann Udo Feyerl.