1.02.17

Rennradklassik im Obsthuegelland – Kirschblueten Radklassik 2017

Am Sonntag, dem 30. April bietet der Naturpark rund um das Eferdinger Becken in Oberösterreich zum 2. Mal die perfekte Kulisse für Radsport ohne Zeitdruck.

„Nach der gelungenen Premiere war für uns klar, dass wir die Eferdinger Radklassik auch künftig unterstützen werden“, freut sich Thomas Harruk, Landesgeschäftsführer des ARBÖ Oberösterreich schon auf das kommende Frühjahr.  Am 30. April werden dann wieder chromblitzende Stahlräder und modebewußte Rennradler den Eferdinger Stadtplatz mit Leben erfüllen. Übrigens: Bei Start/Ziel Eferding dürfen wie in diesem Jahr mit den Schaunburgteufeln veranstaltungstechnisch kooperieren.

 

Ausgewählte Strecken über 50, 75 und 100 km bringen den Teilnehmern auch 2017 wieder die verborgenen Schönheiten der Region näher. Beim Kirschblüten Radklassiker sind im Gegensatz zu vergleichbaren Radrundfahrten auch Räder neueren Datums zugelassen. Voraussetzung sind jedoch ein Stahlrahmen und die dazu passende Komponenten. Auch die Trikots sollten dem Alter des Rades angepasst sein.

 

 An die 100  begeisterte Hobbysportler beteiligten sich im letzten Jahr an der organisierten Ausfahrt. „Wir werden wieder alles daran setzen, allen Gästen ein entspanntes Radwochenende zu bieten“, verspricht Hauptorganisator Johannes Staudinger. Maßgeblichen Anteil daran haben die Verpflegungsstationen, an denen die regionalen Leckerbissen des Obsthügellandes ausgeschenkt werden.

Anmelden können sich alle, die ein altes oder neues Stahlrad ihr Eigen nennen. Bis Ende April ist noch genügend Zeit, sich auf die Suche nach einem edlen Renner zu begeben.

 

Anmeldung und Info unter: http://www.kirschbluetenradklassik.at/