13.12.16

Mach Dich Sichtbar!

Eine Initiative des ARBÖ OÖ, ÖAMTC und Land OÖ

Bild: D. Stinglmayr/Land OÖ

Der Winter bringt nicht nur Kälte, sondern auch kurze Tageslichtlichtzeiten und früh einsetzende Abenddämmerung. Durch die eingeschränkten Sichtverhältnisse steigt das Unfallrisiko für FussgängerInnen signifikant. Die Statistiken des Landes Oberösterreich belegen dies: im Dezember – dem „dunkelsten“ Monat des Jahres, erreicht die Fußgängerunfallquote ihren jährlichen Höchstwert.

Ein Großteil der Unfälle kann durch eine relativ simple Maßnahme vermieden werden: mit einer Verbesserung der Sichtbarkeit von VerkehrsteilnehmerInnen, besonders von FussgängerInnen und RadfahrerInnen.

ARBÖ Oberösterreich, ÖAMTC und Land Oberösterreich haben aus diesem Grund die Aktion „Mach dich sichtbar“ ins Leben gerufen. Für alle sicherheitsbewussten VerkehrsteilnehmerInnen werden in allen Prüfzentren des ARBÖ Oberösterreich und Stützpunkten des ÖAMTC kostenlose Reflektorbänder zur Verfügung gestellt.

Grundsätzlich empfiehlt der ARBÖ FussgängerInnen und RadfahrerInnen sich bei eingeschränkten Sichtverhältnissen hell und farbig zu kleiden und appelliert an AutofahrerInnen, Licht und Sicht ihres Fahrzeuges auf Vordermann zu bringen. Essentiell dabei sind vor allem korrekt justierte Scheinwerfer sowie eine sauber funktionierende Scheibenwaschanlage mit entsprechenden Wischerblättern.