30.11.17

Batterie-Aktion

ARBÖ und "Kronen Zeitung" sorgen für Spannung!

Eine Autobatterie macht glücklich. Allerdings nur, wenn man rechtzeitig darauf schaut, dass sie auch funktioniert, wenn man sie braucht. Noch bevor der Winter erstmals Vollgas gibt, ist es ratsam, auch den „Herzschrittmacher“ des Autos gründlich auf seine Funktionstüchtigkeit testen zu lassen. Vor allem bei schon länger im Dienst stehenden Batterien ist es wichtig, sich mittels eines kurzen Checks zu vergewissern, ob sie genügend Saft haben, um die nächste Kältewelle zu überleben. 


Von 27. Dezember 2017 bis 31. Jänner 2018 bietet der ARBÖ exklusiv für seine Mitglieder und die Leser der Steirer-Krone einen solchen rund fünfminütigen Batteriecheck an. In allen 16 steirischen Prüfzentren kann man kostenlos überprüfen lassen, wie es um Funktion, Kapazität und damit um die Überlebenschance der Batterie im kommenden Winter steht. Und für jeden Check gibt´s überdies eine Flasche Scheibenklar gratis.


„Besser stressfrei zum ARBÖ kommen und fünf Minuten investieren als sich dann bei Schnee und Eis grün und blau ärgern, weil das Fahrzeug nicht mehr anspringen will“, rät der steirische ARBÖ-Technik-Chef Wolfgang Kahr. Er erlebt Winter für Winter das gleiche Drama: „Marode Batterien geben beim ersten gröberen Frost den Geist auf. Und diese Pannen kosten dann dem Autofahrer nicht nur Geld, sondern meist auch noch die letzten Nerven.“ 


Deshalb gibt´s für steirische ARBÖ-Mitglieder und Krone-Leser im Aktionszeitraum ein ganz besonderes „Zuckerl“: Beim Kauf einer neuen Energizer-Batterie lässt der ARBÖ für das alte Modell satte 40 Euro Eintauschbonus* springen. „Das sollte sich niemand entgehen lassen. Denn auch der Ausbau der alten und der Einbau der neuen Batterie ohne Löschung elektronischer Fahrzeugeinstellungen werden gratis erledigt“, so Kahr.

 

* Der Eintauschbonus bezieht sich auf den jeweils gültigen Grundtarif der Autobatterie gemäß ARBÖ-Tarifliste und kann nicht in bar abgelöst werden.