19.07.17

Tolltickets

Neue Abholstation von „Tolltickets“ auf der Raststation Dreiländereck bei Arnoldstein in Kärnten

Wer eine Urlaubs-Reise macht, hat danach viel zu erzählen - unter anderem von den unterschiedlichen Mautsystemen - in den Ländern Europas. Da gibt es Vignetten zum Kleben, wie in Österreich, Slowenien, der Schweiz, und der Tschechischen Republik. Eine elektronische Vignette haben die Slowakei und Ungarn. In vielen südlichen Urlaubsländern, wie Frankreich, Italien, Portugal und Spanien aber auch in Skandinavien und Großbritannien, gibt es streckenbezogene Mautsysteme. In diesen Ländern gibt es neben der Möglichkeit der Bezahlung an Mautstationen auch die der elektronischen Nutzung. Dies spart nicht nur das zeitraubende Anstellen bei den Mautstationen, vor allem in der Hauptreisezeit, sondern auch Strafen bei Strecken, die nur mehr elektronisch bezahlt werden können, wie zum Beispiel teilweise in Norwegen, Portugal oder Spanien. Nur wo bekommt man die elektronischen Bezahl-Boxen? Vor Ort besorgen stellt sich oft wegen fehlender Sprachkenntnisse, schlechten Beschreibungen, oder teils mangelnder Hilfsbereitschaft des Personals bei den Mautstationen, als sehr schwierig dar. Die Firma „tolltickets Gmbh“ aus Deutschland bietet hier eine Lösungsmöglichkeit. Vom Autopass, der in Dänemark,  Norwegen und Schweden gilt, über  die Liber-t-Box für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen und TIS-PL für Fahrzeug über 3,5 Tonnen in Frankreich und die Viaverde-Box für Portugal bis zur VIAT-Box in Spanien können diese ebenso wie die ungarische E-Vignette und die Roviniete elektronisch unter www.tolltickets.com bestellt werden. Die Mautboxen sind für die Kurzzeit-, oder die Langzeitnutzung erhältlich.

Tolltickets bietet neben der Zusendung via Post als zusätzliches Service sogenannte „Pick-Up-Stationen“ an. Eine davon wurde vor kurzem auch in Österreich eingerichtet. Sie befindet sich bei der Raststation „Dreiländereck“ bei Arnoldstein auf der Südautobahn (A2). Geöffnet ist sie an 7 Tagen in der Woche jeweils von 6 bis 22 Uhr. Genauere Informationen über die anderen Pick-Up-Stationen in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und der Schweiz finden Sie unter  https://www.tolltickets.com/pickup/pickup.aspx?lang=de-DE&mnu=c.   

Der Komfort die Mautboxen und elektronischen Vignetten aus einer Hand per Post oder via Pick-Up-Station zu beziehen hat aber auch ihren Preis. Neben Versandkosten fallen auch  Aktivierungspauschalen und Servicegebühren an.