Sparen mit der ARBÖ-Klubkarte


Wo auch immer Sie Ihre Freizeit genießen - ob Sie im Winter in der Therme im Burgenland entspannen oder es Sie in die Berge nach Kärnten zieht, Sie im Frühling Ihr Fahrrad fit machen, im Sommer mit dem Wohnmobil in den Süden reisen oder im Herbst ein Museum in Wien besuchen und die Stadt mit einem Mietauto erkunden - mit der ARBÖ-Klubkarte sparen Sie bares Geld.

Machen Sie sich am besten gleich selbst ein Bild über das Angebot der Vorteilspartner und stöbern Sie in den acht Kategorien in die die Angebote themenspezifisch eingeordnet sind.

So geht's:  Klicken Sie auf die Kategorie für die Sie sich interessieren und wählen Sie gegebenenfalls  das Bundesland. Schon erscheinen alle Partner mit Angeboten für ARBÖ-Mitglieder.
Wenn Sie aber einen bestimmten Partner suchen, dann geben Sie den gewünschten Suchbegriff bitte in das Suchfeld ein und klicken auf "suchen".

Außerdem finden Sie alle Partner von A-Z in der Liste, die rechts dargestellt ist.

Zurück
Oper im Steinbruch St. Margarethen Die Zauberflöte

DIE ZAUBERFLÖTE von Wolfgang A. Mozart
10. JULI – 17. AUGUST 2019

Seit 1996 ist der Steinbruch von St. Margarethen ein in Europa tonangebender Treffpunkt für internationale Opernfreunde. Die Open-Air Bühne im Burgenland (65 km südöstlich von Wien) liegt eingebettet in die UNESCO Welterberegion Neusiedler See. Mit dem Qualitätsanspruch, populäre und hochwertige Opernproduktionen zu bieten, ist die Oper im Steinbruch St. Margarethen in gleichem Maße Anziehungspunkt für ein begeisterungsfähiges Publikum sowie für internationale Opernstars und Musikgrößen.

In der Saison 2019 steht mit der Zauberflöte eine der beliebtesten Opern überhaupt auf dem Spielplan Die Premiere ist am 10. Juli auf einer der eindrucksvollsten Freilichtbühnen Europas. Die schroffe Felslandschaft des Steinbruchs bietet die atemberaubende und märchenhafte Kulisse für Mozarts Parabel auf die Liebe und Vernunft. Der Prinz Tamino wird von der Königin der Nacht entsandt, ihre Tochter Pamina zu retten, die von Sarastro entführt wurde. Ihm zur Seite gestellt wird der Vogelfänger Papageno. Tamino erhält eine Zauberflöte, Papageno ein magisches Glockenspiel um wilde Tiere zu zähmen, Prüfungen zu bestehen und Rätsel zu lösen. Wer wird siegen – Nacht oder Tag? Gut oder Böse? Am Ende bleibt allein die Liebe die Siegerin. Prinz und Prinzessin finden zueinander, gehen miteinander durch Feuer und Wasser, und auch der Vogelfänger darf sein „geliebtes Täubchen“ in die Arme schließen. Auch über 200 Jahre nach seiner Uraufführung in Wien fasziniert Mozarts Meisterwerk Jung und Alt, lässt Zuschauer nachdenken, mitfiebern und in einem unbeschreiblichen Reichtum an Melodien schwelgen. Volkstheater wollte „Die Zauberflöte“ stets sein, im besten und wahrsten Sinn des Wortes, und echtes Volksgut sind mittlerweile viele musikalische Hauptthemen geworden: Papagenos Vogelfängerlied, Taminos verträumt-innige Betrachtung des „bezaubernd schönen Bildnisses“ oder Paminas verschattet melancholisches „Ach, ich fühl‘s“. Vor allem die virtuosen Koloraturarien der Königin der Nacht reißen das Publikum damals wie heute zu Beifallsstürmen hin, und für manch eingefleischten Opernfan sind sie die frühesten Erinnerungen an die leidenschaftliche Begeisterung, die die Oper immer noch und immer wieder auszulösen vermag.

Ihr ARBÖ-Klubvorteil:

 

ARBÖ-Mitglieder erhalten - 10 % Ermäßigung für die Oper im Steinbruch (Kat. 1-5)

 

DIE ZAUBERFLÖTE von Wolfgang A. Mozart
Aufführung in deutscher Sprache
Steinbruch St. Margarethen
Premiere: Mittwoch, 10. Juli 2019
Beginn: 20.30 Uhr / Einlass: 18.30 Uhr
Spielzeit: ca. 3,5 Stunden (inkl. Pause)
Operntickets ab € 33


Weitere Informationen:
Ticketbüro pan.event GmbH, Esterházyplatz 4, 7000 Eisenstadt
Telefon: +43 2682 65 0 65–865
E-Mail: tickets@panevent.at
Homepage: http://www.operimsteinbruch.at/
 
 

Partner von A bis Z