Sparen mit der ARBÖ-Klubkarte


Wo auch immer Sie Ihre Freizeit genießen - ob Sie im Winter in der Therme im Burgenland entspannen oder es Sie in die Berge nach Kärnten zieht, Sie im Frühling Ihr Fahrrad fit machen, im Sommer mit dem Wohnmobil in den Süden reisen oder im Herbst ein Museum in Wien besuchen und die Stadt mit einem Mietauto erkunden - mit der ARBÖ-Klubkarte sparen Sie bares Geld.

Machen Sie sich am besten gleich selbst ein Bild über das Angebot der Vorteilspartner und stöbern Sie in den acht Kategorien in die die Angebote themenspezifisch eingeordnet sind.

So geht's:  Klicken Sie auf die Kategorie für die Sie sich interessieren und wählen Sie gegebenenfalls  das Bundesland. Schon erscheinen alle Partner mit Angeboten für ARBÖ-Mitglieder.
Wenn Sie aber einen bestimmten Partner suchen, dann geben Sie den gewünschten Suchbegriff bitte in das Suchfeld ein und klicken auf "suchen".

Außerdem finden Sie alle Partner von A-Z in der Liste, die rechts dargestellt ist.

Zurück
Seefestspiele Mörbisch

DER VOGELHÄNDLER
2017 wird es zünftig bei den Seefestspielen Mörbisch! Erleben Sie auf der weltgrößten Open-Air-Operettenbühne einen Genreklassiker schlechthin: Carl Zellers Bravourstück „Der Vogelhändler“. Lassen Sie sich entführen in eine magische Welt voller zauberhafter Operettenmelodien fernab jeder Alltagssorge.

GRÜSS ENK GOTT!
Mit Christel von der Post und Adam, dem Vogelhändler, kehren zwei der bekanntesten Operettenfiguren nach fast 20-jähriger Abwesenheit wieder auf die Seebühne zurück.
Postenschacher, Verwechslung und was fürs Herz – im „Vogelhändler“ sind alle klassischen Operetten-Zutaten meisterhaft vereint. „Grüß enk Gott, alle miteinander“, „Ich bin die Christel von der Post“ und „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ sind Operettenliebhabern in der ganzen Welt bestens bekannt.

OPERETTE AUF HÖCHSTEM NIVEAU
Die Seefestspiele Mörbisch begeistern seit 1957 mit Operette und Musicals auf höchstem Niveau. Harmonisch eingebettet in die imposante Naturkulisse des Nationalparks Neusiedler See befindet sich die größte Open-Air-Operettenbühne der Welt. Die Seefestspiele Mörbisch stehen für grenzenlosen Kulturgenuss und entführen den Besucher in eine magische Welt voller Operettenmelodien fernab jeder Alltagssorge. Künstlerisch setzt man bei den Seefestspielen auf allerhöchste Qualität. Sorgfältig durchdachte Inszenierungen mit namhaften Darstellern sorgen Jahr für Jahr für volle Publikumsränge und locken bis zu 150.000 Gäste in das 50 Minuten südöstlich von Wien entfernte Mörbisch.

KURZURLAUB AN NUR EINEM ABEND
Sie reisen an, wir kümmern uns um den Rest! Die Seefestspiele Mörbisch bieten nicht nur Kulturgenuss, auch Ihr leibliches Wohl ist uns ein Anliegen. Unser Catering verwöhnt Sie im Restaurant „Meggyes“ mit einem mehrgängigen Genießer-Menü. An verschiedenen Ständen auf dem Gelände finden Sie genau das Richtige gegen den kleinen Hunger. Ein kühler Drink auf der Dachterrasse mit Blick auf den Sonnenuntergang hinter den Weinbergen – einfacher kommen Sie nirgends zum Kurzurlaub an nur einem Abend.

 „Der Vogelhändler“ – Carl Zeller
7. Juli – 19. August 2017

Beginn 20.30 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr

Backstage-Führungen vor jeder Vorstellung buchbar

Tickets & Information
T: +43 2682 / 66210
tickets@seefestspiele.at
www.seefestspiele.at

Reservierung im Restaurant „Meggyes“ unter +43 664/ 6040 86 00 oder
seefestspiele-moerbisch@food-affairs.at

Ihr ARBÖ-Klubvorteil: 

 

ARBÖ-Mitglieder erhalten gegen Nennung Ihrer Mitgliednummer einen Rabatt von 12% auf Karten für „Der Vogelhändler“ (ausgenommen Logenkarten). Pro Mitglied können max. zwei Karten zum ermäßigten Preis bezogen werden. Diese Ermäßigung gilt nur für den Vorverkauf. Gültig bis Ende Mai 2017. Bestellen Sie telefonisch, online oder per E-Mail und nennen Sie Ihre gültige Mitgliedsnummer.

 


Weitere Informationen:
Seefestspiele Mörbisch, Franz-Schubert-Platz 6, 7000 Eisenstadt
Telefon: 02682 66210
E-Mail: tickets@seefestspiele.at
Homepage: http://www.seefestspiele-moerbisch.at

 
 

Partner von A bis Z