Steinschlag? Wir reparieren Ihre Windschutzscheibe

Steinschlag? Wir reparieren Ihre Windschutzscheibe

Besonders wenn die letzten Spuren des Winters noch nicht ganz beseitigt sind, sind Steinschläge auf der Windschutzscheibe keine Seltenheit. Ein Steinschlag sollte in jedem Fall repariert werden ansonsten kann ein Sprung entstehen und die Scheibe muss getauscht werden.

Entdecken Sie einen Steinschlag auf der Windschutzscheibe, sollten Sie die Schadenstelle so rasch wie möglich abkleben um das Eindringen von Schmutz zu verhindern. In den ARBÖ-Prüfzentren erhält man dazu ein kostenloses „Windschutzscheibenpflaster“. Vereinbaren Sie schnellstmöglich einen Reparatur-Termin in Ihrem ARBÖ-Prüfzentrum, denn das Pflaster schützt keinesfalls vor Rissen in der Windschutzscheibe.

Bei der Windschutzscheibenreparatur wird in einem speziellen Verfahren der Steinschlag mit Kunstharz gefüllt, mit UV-Licht gehärtet und abschließend poliert. 


Die Devise heißt „Günstig reparieren statt teuer austauschen".


ARBÖ-Tipp: Wenn Sie für Ihr Fahrzeug eine Kaskoversicherung abgeschlossen haben, verrechnen wir direkt mit Ihrer Versicherung!

 

 

Video

Steinschlagschäden werden in den ARBÖ-Prüfzentren rasch und preisgünstig repariert statt teuer getauscht. Der ARBÖ-Techniker Martin Lorenz erklärt, wie es geht.

 
 

Prüfzentren

Kontaktinformationen der

ARBÖ-Prüfzentren