Radregistrierung & Rad-Pickerl kostenlos für ARBÖ-Mitglieder

Ob Radständer, Laternen oder Hauskeller - leider ist man nirgends vor Fahrrad-Diebstählen gefeit. 2012 wurden ganze 24.755 Fahrräder in Österreich gestohlen, die meisten davon in Großstädten. Zahlreiche Räder verschwinden allerdings nicht für immer, sondern werden an anderen Plätzen wieder abgestellt. Erschreckend: Die Aufklärungsquote aller gestohlenen Räder liegt nur bei vier bis sechs Prozent. Die Bikes landen oft in Funämtern und man kann nicht rückverfolgen, wem sie gehören.

Der ARBÖ bietet im Zuge seiner Rad- und Freizeit-Mitgliedschaft auch eine Radregistrierung samt Rad-Pickerl an. Wenn Sie bereits mit Ihrem Auto, Motorrad oder Moped beim ARBÖ sind, haben Sie die Rad- und Freizeit-Mitgliedschaft und alle seine Leistungen automatisch dabei.

SO FUNKTIONIERT'S

RADREGISTRIERUNG

Eine Registrierung im ARBÖ-Computersystem kann für jedes Fahrrad durchgeführt werden und beschädigt im Gegenzug zur früher üblichen Codierung (Gravierung in den Rahmen), den Rahmen nicht, wodurch die Herstellergarantie erhalten bleibt.

Bereits 92 Prozent aller ARBÖ-Radmitglieder haben ein Diebstahlpickerl und damit ihr Bike registriert. Hersteller, Marke, Farbe und Rahmennummer werden in unserem Computersystem registriert und helfen, das Bike wiederzufinden.


ARBÖ-RAD-PICKERL

Als optisches Zeichen Ihrer Registrierung erhalten sie ein Rad-Pickerl, das schwer abnehmbar ist und gegenüber Dieben abschreckend wirkt. Zusätzlich hilft es den Findern, wie der Exekutive, Fundämtern oder Privatpersonen, das Fahrrad zu seinem Besitzer zurückzuführen. Das System ist so einfach wie effektiv. Auf dem Kleber ist Ihre ARBÖ-Registriernummer eingestanzt sowie die Telefonnummer unserer Hotline angeführt. Diese ist 24 Stunden pro Tag, sieben Tage die Woche besetzt und die kontaktierten Mitarbeiter können mit dieser Nummer das Fahrrad eindeutig seinem Besitzer zuordnen und die weiteren Schritte einleiten.

So jüngst geschehen bei einem besonders schönen Rennrad, das nach ganzen fünf Jahren wieder aufgetaucht ist und Dank dem ARBÖ seinem Besitzer zurückgegeben wurde. Lesen Sie weiter.

Wie kommen Sie zur Registrierung samt Rad-Pickerl?


Das Rad-Pickerl & die Registrierung bekommen alle ARBÖ-Mitglieder gratis in allen ARBÖ-Prüfzentren und Dienststellen.

Sollten Sie einmal keine Zeit für einen Prüfzentrumsbesuch haben, schicken wir es Ihnen auch gerne per Post dazu. Setzen Sie sich einfach mit uns per Mail unter mev@arboe.at oder per Tel unter 050-123-123 in Verbindung und wir nehmen Ihre Daten auf.