ARBÖ-Fahrradschlosstest


Kettenreaktion
- Welche Schlösser schützen das Fahrrad am besten?

Die Freude beim Radkauf ist groß, umso schlimmer die Enttäuschung, wenn das Rad dann gestohlen wird. Das beste Mittel dagegen ist ein hochwertiges Fahrradschloss, da Billigprodukte für Profidiebe kein Hindernis darstellen. Der ARBÖ hat in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Wien hochqualitative Produkte vom Markenhersteller ABUS in den Kategorien Sicherheit (maximal fünf Punkte zu erreichen), Handling (max. drei Punkte) und Preis (max. zwei Punkte für das preisgünstigste Produkt zu erreichen) bewertet. Die Experten haben je einem Modell pro Schlosskategorie auf den Zahn gefühlt.

Im Test: Bügel-, Ketten-, Panzer-, Kabel-, Falt- und Spiralschloss.

Aber Achtung: 
Das beste Schloss nützt nichts, wenn das falsche Schließsystem verbaut ist. Darum am besten ein sogenanntes Drehscheibensystem wählen.



DAS BÜGELSCHLOSS

Am Testsieger haben wir uns die Zähne ausgebissen: unzerstörbar. Neben dem hohen Sicherheitsfaktor punktet das Modell durch sein relativ geringes Gewicht und die Transportvorrichtung am Rahmen selbst. Lediglich seine starre Form macht es schwer, das Rad an dickeren Absperrvorrichtungen zu befestigen. Dafür gab’s einen kleinen Abzug.

Modell: Granit X-Plus 54 EaZy KF

BEWERTUNG:

Sicherheit:
5 von 5 Punkten

Handling: 1,5 von 3 Punkten

Preis*: 1 von 2 Punkten

(*Preisempfehlung des Herstellers: EUR 124,99 inkl. Halter)


Gesamt: 7,5 von 10 Punkten

DAS KETTENSCHLOSS

Dieses Modell ist auch für Mopeds geeignet und entsprechend massiv und schwer. Abzüge gab’s deshalb für Handling und Transport. Der Sicherheitsfaktor hat aber überzeugt: Das Kettenschloss hat neben dem Testsieger als einziges unserem Werkzeug standgehalten. Somit rechtfertigt sich auch der Preis.

Modell: Granit CityChain

BEWERTUNG:

Sicherheit:
5 von 5 Punkten

Handling: 1,5 von 3 Punkten

Preis*: 0,5 von 2 Punkten

(* Preisempfehlung des Herstellers EUR 158,99)


Gesamt: 7 von 10 Punkten

DAS PANZERSCHLOSS

Klingt massiv, ist es auch. Aber unzerstörbar? Mit – zugegebenermaßen – erhöhtem Kraftaufwand wurde es nach mehreren Versuchen schließlich doch geknackt. Positiv zu vermerken ist das flexible Handling und die Länge, durch die man problemlos Rahmen zusammen mit dem Vorderrad am Radständer fixieren kann.

Modell: Granit Steel-O-Flex X-Plus 1025

BEWERTUNG:

Sicherheit: 3 von 5 Punkten

Handling: 2 von 3 Punkten

Preis*: 1,5 von 2 Punkten

(* Preisempfehlung des Herstellers: EUR 108,49)


Gesamt: 6,5 von 10 Punkten

DAS KABELSCHLOSS

Auf der Plusseite stehen der geringe Preis und das Handling. Dieses Modell sieht massiv aus (Abschreckung!), ist aber sehr leicht und flexibel. Mit Stoff umzogen kann es den Rahmen nicht beschädigen. Diebe haben es aber nicht allzu schwer, das Schloss wurde von den Testern in kurzer Zeit geknackt.

Modell: Iven Cable 8220

BEWERTUNG:

Sicherheit:
2 von 5 Punkten

Handling: 2,5 von 3 Punkten

Preis*: 2 von 2 Punkten

(*Preisempfehlung des Herstellers: EUR 49,99)


Gesamt: 6,5 von 10 Punkten

DAS FALTSCHLOSS

Sieht vielversprechend aus, hat in der praktischen Anwendung jedoch eher enttäuscht. Es ist sperrig und schlägt beim Montieren gerne mal auf den Rahmen. Tipp: Modelle mit Gummierung verwenden. Durch die eingeschränkte Flexibilität stößt man leicht an Grenzen. Dafür kann man es platzsparend zusammenfalten und am Rad transportieren. Der Sicherheitsfaktor ist hoch.

Modell: Bordo granit X-Plus 6500

BEWERTUNG:

Sicherheit:
4 von 5 Punkten

Handling: 1 von 3 Punkten

Preis*: 1 von 2 Punkten

(* Preisempfehlung des Herstellers: EUR 132,49 inkl. Tasche)


Gesamt: 6 von 10 Punkten

DAS SPIRALSCHLOSS

Eher praktisch als sicher erweist sich dieses Modell. Punkten kann es durch seinen geringen Preis, seine Länge und sein geringes Gewicht. Allerdings konnte es im Test schon nach wenigen Sekunden aufgebrochen werden. Weiteres Minus: Durch die Vorspannung ist es recht widerspenstig.

Modell: Millennio 895 Phantom

BEWERTUNG:

Sicherheit:
1 von 5 Punkten

Handling: 2 von 3 Punkten

Preis*: 2 von 2 Punkten

(*Preisempfehlung des Herstellers: EUR 51,99)


Gesamt: 5 von 10 Punkten

Radregistrierung & Rad-Pickerl gegen Diebstahl

Eine Fahrradregistrierung hilft, Ihr gestohlenes Rad zu Ihnen zurückzuholen. ARBÖ-Mitglieder haben Anspruch auf einen kostenlose Radregistrierung und ein Rad-Pickerl.