Rad-Pannenservice auf zugänglichen Straßen

Unterwegs mit dem Fahrrad und plötzlich ein platter Reifen. Kein Problem! Einfach den ARBÖ-Pannen-Notruf 1-2-3 wählen und schon kommt ein ARBÖ-Techniker zu Hilfe.

Wir reparieren kleine Schäden sofort vor Ort oder bringen Sie samt Rad mit dem Pannenauto bis zur nächstgelegenen Heimfahrmöglichkeit (z. B. Bahnhof, Autoparkplatz), Werkstatt oder bis zum nächstgelegenen Hotel, jedoch mindestens ins nächste ARBÖ-Prüfzentrum. Auch bei einem Unfall transportieren wir Ihr Rad in ein ARBÖ-Prüfzentrum, wo es kostenlos und sicher verwahrt wird. 

Rad-Check für Top-Verkehrssicherheit

Viele Radfahrerinnen und Radfahrer wissen nicht genau, ob ihr Fahrrad den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Kommen Sie ins nächste ARBÖ-Prüfzentrum und lassen Sie Ihr Rad vor der Saison durchchecken – selbstverständlich kostenlos!

Alle ARBÖ-Prüfzentren und ARBÖ-Dienststellen auf einen Blick

Radregistrierung & Rad-Pickerl gegen Diebstahl

Statistisch gesehen werden die meisten Räder nur „ausgeborgt“ und an einem anderen Ort wieder abgestellt. Wir registrieren Ihr Bike und können es bei Fund mit der Identifikationsnummer am Rad-Pickerl sofort seinem Besitzer zuordnen. Dafür sind wir die ideale Anlaufstelle: 24 Stunden pro Tag per Telefon erreichbar. So kommt Ihr Rad sicher zu Ihnen zurück!

Das Rad-Pickerl bekommen alle ARBÖ-Mitglieder gratis in allen ARBÖ-Prüfzentren und Dienststellen.


Sollten Sie einmal keine Zeit für einen Prüfzentrumsbesuch haben, schicken wir es Ihnen auch gerne per Post dazu. Setzen Sie sich einfach mit uns per Mail unter mev@arboe.at oder per Tel unter 050-123-123 in Verbindung und wir nehmen Ihre Daten auf.

Alle Details zur Registrierung und zum Rad-Pickerl finden Sie hier.

E-Bike-Ladestation

Nie mehr saftlos! Ab sofort können Sie Ihr E-Bike in jedem ARBÖ-Prüfzentrum in ganz Österreich kostenlos aufladen. Bitte nehmen Sie dafür einfach Ihr Ladekabel mit.

Haftpflichtversicherung bis € 2 Millionen

Stellen Sie sich vor, ein Bus voll mit Kindern ist auf dem Weg in die Schule, Sie verschulden einen Unfall und es gibt Verletzte. Hier hilft die Haftpflichtversicherung.

Die Haftpflichtversicherung für Radfahrerinnen und Radfahrer greift, wenn Sie im Straßenverkehr unterwegs sind und einen Personen- oder Sachschaden verschulden. Schäden von bis zu € 2 Millionen sind damit abgedeckt.