Unfall, was tun?


Richtiges Reagieren an der Unfallstelle
Sie sind an einer Unfallstelle und es gibt Verletzte – Jetzt ist Courage gefragt:

1. Fahrzeug sichern


Eigenes Fahrzeug sicher abstellen - Warnblinkanlage einschalten - Handbremse anziehen und 1. Gang einlegen.

2. Unfallstelle absichern


Vor dem Aussteigen Warnweste anziehen. Dann Pannendreieck aufstellen (Ort: 40 bis 50m, Freiland: 130 bis 150m, Autobahn: 200 bis 250m hinter dem Fahrzeug).

3. Der Unfallstelle nähern


Unfallopfer laut ansprechen und Bewusstsein prüfen.

4. Bergung


Wenn keine Reaktion: Rautek-Griff anwenden...

 


...um verletze Person aus Fahrzeug zu bergen.

5. Atmung überprüfen


Patienten auf den Rücken legen und Atmung überprüfen – Dazu auf Bewegungen des Brustkorbes achten und Kopf nach hinten überstrecken.

6. Stabile Seitenlage


Atmung vorhanden: Patienten in stabile Seitenlage bringen.

7. Kopf überstrecken


Kopf dabei erneut überstrecken und Mund öffnen, um Atemwege frei zu halten.

8. Notruf


Rettung unter 144 anrufen und Anweisungen befolgen.

Appell


Nichts tun rettet keine Leben! Man kann bei der Ersten Hilfe nichts falsch machen, außer nichts zu tun.