Internationaler Führerschein

Zwischenstaatlicher (bzw. internationaler) Führerschein für Fahrten in Nicht-EU-Länder

Wozu benötigt man den internationalen Führerschein?
Der internationale Führerschein berechtigt zum Führen von Kraftfahrzeugen außerhalb der EU. Er ermöglicht den Behörden eines anderen Landes die Feststellung, ob man berechtigt ist, das Kraftfahrzeug zu führen. Oft verlangen auch Autovermietungen das Mitführen des internationalen Führerscheins.

Wer beispielsweise in Kuba oder Ägypten mit Mietauto unterwegs sein möchte, braucht dringend den internationalen Führerschein. Benötigt wird er unter anderem in folgenden Ländern: Ägypten, Albanien, Australien, Brasilien, China, Indien, Indonesien, Israel, Kolumbien, Kuba, Marokko, Namibia, Sri Lanka, Südafrika, Thailand, Tunesien und Vereinige Arabische Emirate.

Für Länder innerhalb der EU und des EWR braucht man den internationaler Führerschein nicht.

Sonderfall USA: Grundsätzlich wir der österreichische Führerschein in den USA voll inhaltlich anerkannt, daher würde eine Übersetzung reichen. Viele Mietwagenfirmen verlangen aber dennoch einen Internationalen Führerschein, weshalb der ARBÖ empfiehlt sich diesen ausstellen zu lassen.

Wo bekomme ich einen internationalen Führerschein?
Den internationalen Führerschein gibt es in jeder ARBÖ-Dienststelle mit Shopbetreuung. Ein Vorbestellung ist nicht notwendig. Für die Ausstellung wird folgendes benötigt:

  • der nationale Führerschein
  • und ein Passfoto.

Der zwischenstaatliche Führerschein gilt ein Jahr ab Ausstellungsdatum und nur in Zusammenhang mit den nationalen Führerschein.

Kosten für Mitglieder:
€ 14,20

Kosten für Nichtmitglieder:
€ 21,70

Führerscheinübersetzung

In einigen Ländern, wie z. B. Kanada und Australien wird zwar der nationale Führerschein anerkannt, es empfiehlt sich jedoch eine Übersetzung des nationalen Führerscheins mitzuführen.

Manchen Autovermietungen reicht auch eine Übersetzung des nationalen Führerscheins ins englische oder französische aus, ohne dass man einen internationalen Führerschein vorlegen muss.

Die Führerschein-Übersetzung ist in jeder ARBÖ-Dienststelle mit Shopbetreuung. erhältlich, für Mitglieder ist sie kostenlos. Sie gilt solange der nationale Führerschein gültig ist und ist natürlich nur in Verbindung mit dem nationalen Führerschein gültig.


Preis für Mitglieder:
kostenlos

Preis für Nichtmitglieder:
€ 7,50


Der ARBÖ hat diese Informationen mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Wir bitten um Verständnis, dass für Richtigkeit und Vollständigkeit dennoch keine Gewähr übernommen werden kann.