Oldtimer-Zertifizierung

Wo liegt der Unterschied zwischen einem alten Auto und einem wertvollen Oldtimer?


Ganz einfach: In der Zertifizierung, die der ARBÖ seinen Mitgliedern als besondere Dienstleistung anbietet! Diese bringt eine Eintragung in das österreichische Veteranenregister samt Plakette und anerkanntem Zertifikat sowie erheblichen Vergünstigungen im Betrieb des Fahrzeuges.


Voraussetzung für diese Zertifizierung sind ein Fahrzeugalter von mindestens 30 Jahren und die Einstufung als historisches Fahrzeug (Erhaltungswürdigkeit auf Grund der gegebenen Seltenheit von nicht mehr als derzeit 200 in Österreich zugelassenen Exemplaren, Originalzustand und technisch einwandfrei).  


Um ein historisches Kraftfahrzeug in dieses Register aufzunehmen, ist neben den Fahrzeugpapieren und entsprechender Fotos eine Überprüfung des Fahrzeuges notwendig. „Dabei kommt es vor allem darauf an, dass sich das Fahrzeug im Originalzustand und in optisch einwandfreiem Zustand befindet“, erläutert ARBÖ-Mann Jochen Katits.  


Der ARBÖ Burgenland hat mit seinem Oldtimer-Spezialisten Jochen Katits einen Fachmann, der ermächtigt ist, eine solche Zertifizierung schnell und kompetent durchzuführen. Die Dienstleistung selbst ist für ARBÖ-Mitglieder kostenlos, es fallen lediglich die vorgeschriebenen Eintragungsgebühren an.  


Für Anfragen und Infos steht Ihnen unser ARBÖ-Techniker Jochen Katits unter der Telefonnummer 050-123-2105 gerne zur Verfügung. 


  

 
 

Nützliche Links

Pannonia Carnuntum